Verschlagwortet: Wurst- und Fleischerzeugnisse

Rückruf: Fremdkörper – Schiller ruft regional frische Leberwürstchen via EDEKA zurück

Die Albert Schiller KG ruft vorsorglich aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes das Produkt „ Schiller Leberwürstchen frisch“ (Einzelgewicht ca. 150g) zurück, das im Zeitraum vom 29.01.2018 bis 02.02.2018 über Bedientheken der nachgenannten EDEKA-Filialen verkauft wurde: Wie das Unternehmen mitteilt, wurde in einer...

Rückruf: Salmonellen – Stockmeyer ruft Teewurst zurück

Die Westfälische Fleischwarenfabrik Stockmeyer GmbH ruft das Produkt „Stockmeyer Delikatess Teewurst“, 125 g (Teewurst im Darm), mit der Chargennummer L87 HXS und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 08.02.2018 zurück. Im Rahmen amtlicher Untersuchungen wurden Salmonellen festgestellt. Die Produkte wurden in einzelnen Märkten...

Rückruf: Salmonellen – Globus ruft „korrekt Salami“ zurück

Die Globus SB Warenhaus Holding GmbH informiert über den Rückruf des Wurstproduktes „korrekt Salami“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 16.12.2017. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer routinemäßigen Eigenkontrolle Salmonellen nachgewiesen Betroffener Artikel Produkt: Korrekt Salami Verpackungseinheit: 200g Mindesthaltbarkeitsdatum: 16.12.2017...

Rückruf: E.coli – Hersteller ruft Zwiebelmettwurst via EDEKA, Marktkauf und Kupsch zurück

Die Franken-Gut Fleischwaren GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Zwiebelmettwurst“. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Kontrolle verotoxinbildende E.coli (VTEC) nachgewiesen. Betroffen ist ausschließlich Ware mit der am Clip eingestanzten Chargennummer 311 Die Zwiebelmettwurst wurde im Zeitraum 08.11....