R├╝ckruf in ├ľsterreich: Salmonellenverdacht – TITZ ruft H├╝hner Leberstreichwurst zur├╝ck

Da viele Verbraucher die in Grenzn├Ąhe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

Die Johann TITZ GmbH in ├ľsterreich warnt vor dem Verzehr des Produktes ÔÇ×TITZ H├╝hner Leberstreichwurst 125gÔÇť. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei der Untersuchung einer einzelnen Probe eine bakterielle Verunreinigung festgestellt und es besteht dringender Verdacht auf Salmonellen, eine Gesundheitsgef├Ąhrdung kann daher nicht ausgeschlossen werden.

Die betroffene Produktionscharge wurde mit folgenden Chargen bzw. Mindesthaltbarkeitsdaten in Verkehr gebracht:

achtungBetroffener Artikel


Produkt: TITZ H├╝hner Leberstreichwurst
Inhalt/Gewicht: 125g
Charge/MHD L: 015/30.03.2018; L: 018/02.04.2018; L: 022/06.04.2018

Kunden k├Ânnen betroffene Produkte in den jeweiligen Verkaufsstellen zur├╝ckgeben, der Kaufpreis wird in diesem Fall selbstverst├Ąndlich auch ohne Kassenbon r├╝ckerstattet.

Produktabbildung: Johann TITZ GmbH

Infobox Salmonellen

ACHTUNG!
Vom Verzehr der Produkte aus der angegebenen Produktchargen wird dringend abgeraten. Sollten sich nach dem Verzehr untenstehende Symptome zeigen, suchen sie unverz├╝glich ihren Hausarzt auf

Der Verzehr von mit Salmonella-Bakterien belasteten Lebensmitteln kann Unwohlsein, Durchfall, evtl. Erbrechen, und Fieber ausl├Âsen. Verbraucher m├╝ssten in diesem Fall einen Arzt aufsuchen, und sofort auf Verdacht auf Salmonella hinweisen. Die Inkubationszeit nach Verzehr betr├Ągt i.d.R. 48 Stunden, selten bis zu 3 Tage. Diese Symptome k├Ânnen bei Kleinkindern, immungeschw├Ąchten und ├Ąlteren Menschen verst├Ąrkt auftreten.

 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen┬áals┬ákostenloser Download┬á

App f├╝r iPhone google-play-badge

weitere Artikel zum Thema...