Markiert: Fahrrad

Rückruf: Bruchgefahr – Decathlon ruft BFOLD Falträder zurück

Decathlon ruft Falträder BFOLD 700 und BFOLD 500 der Marke BFOLD, die zwischen dem 1. Jan 2013 und dem 31. Dezember 2016 gekauft wurden, zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen von Untersuchungen festgestellt, das der Faltrahmen im Bereich des Scharniers brechen kann. Aus diesem Grund...

Rückruf: BMC ruft Rennräder TIMEMACHINE 01 der Modelljahre 2017 und 2018 zurück

Die BMC Switzerland AG informiert über einen Rückruf von Rennrädern TIMEMACHINE 01 der Modelljahre 2017 und 2018. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein technisches Problem mit dem Vorderrad und dem Rahmen identifiziert, welches eine Überprüfung bei einem Fachhändler notwendig macht. Demnach kann bei Verwendung bestimmter Reifengrössen...

Rückruf: IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr zurück

IKEA ruft SLADDA Fahrrad wegen Sturzgefahr beim Reißen des Antriebsriemens zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde IKEA von einem bekannten Lieferanten von Zubehörteilen informiert und gebeten, das SLADDA Fahrrad wegen Sicherheitsproblemen mit dem Antriebsriemen zurückzurufen. Der Antriebsriemen kann plötzlich reißen, was wiederum eventuelle Stürze zur Folge...

Rückruf: Unfallgefahr – Hersteller ruft NEWMEN Rennrad Laufräder und Felgen zurück

Die MG-Components GmbH informiert zu einem freiwilligen und vorsorglichen Rückruf von Rennrad Laufrädern und Felgen  der Bezeichnung NEWMEN EVOLUTION SL R.25 und SL R.32 sowie NEWMEN ADVANCED SL R.25. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es Aufgrund ungünstiger Reifen-Felgentoleranzen und / oder Montagefehlern der Reifen zum plötzlichen Abspringen des...

Rapex-Meldung: Erhebliche Verletzungsgefahr bei Kinder-Mountainbike „GALAXY MYOJO“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über erste Verletzungsgefahren bei untenstehendem Kinder-Mountainbike GALAXY MYOJO 20 “ des Modelljahres 2016. Nach Behördenangeben kann sowohl der Lenker, wie auch der Rahmen unter Belastung brechen, wodurch es zu schweren Unfällen kommen kann. Über Ebay werden Räder des Herstellers auch in...

Rückruf: Verletzungsgefahr – kieler manufaktur ruft Fahrräder des Modell „SG-8“ zurück

Der Fahrradhersteller kieler manufaktur informiert über den Rückruf aller Fahrräder des kieler manufaktur „SG-8“ (starre Gabel und 8-Gang Nabenschaltung) aus dem Modelljahr 2017 und ab dem Kaufdatum 10.12.2016. Grund für den Rückruf sind mögliche schadhafte Gabeln, die in den Rädern verbaut wurden. Wie das Unternehmen mitteilt,...

Rückruf: Sturzgefahr – Norco ruft 20- und 24-Zoll Kinderfahrräder zurück

Norco Bicycles führt in Zusammenarbeit mit der US-amerikanischen Consumer Products Safety Commission und Health Canada einen freiwilligen Rückruf der Samox AC-30-Kurbelgarnitur durch, die auf den unten genannten Norco Youth Bicycle-Modellen montiert sind. Es besteht die Möglichkeit, dass sich die Tretkurbel mit einer Länge von 140 oder...

Rückruf: Hersteller ruft SwissStop EXOTherm Bremsbeläge für Fahrrad-Scheibenbremsen zurück

Der in der Schweiz ansässige Bremsen- und Zubehörhersteller REX Articoli Tecnini SA ruft alle SwissStop EXOTherm Bremsbeläge für Fahrrad-Scheibenbremsen zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann sich der Bremsbelag lösen und schlimmstenfalls zu Bremsversagen führen. Die betroffenen Bremsbeläge für Scheibenbremsen dürfen aufgrund der akuten Unfallgefahr nicht weiters...