Markiert: Medikament

Warnung: Beh├Ârde warnt vor vermeintlichem Naturprodukt ÔÇ×AUR DERM┬áMIMOSAÔÇť

Das ├Âsterreichische Bundesamt f├╝r Sicherheit im Gesundheitswesen (BASG) warnt vor vermeintlichem Naturprodukt ÔÇ×AUR DERM┬«┬áMIMOSAÔÇť welches sich als Arzneimittelf├Ąlschung herausstellte. Dies ergab eine Untersuchung durch das ├Âsterreichische offizielle┬áArzneimittelkontrolllabor (OMCL), da es die nicht deklarierten synthetischen Inhaltsstoffe Diclofenac, Lidocain, Benzocain, Procain,...

R├╝ckruf: Verunreinigung – Aurobindo und┬áPuren rufen Valsartanhaltige Arzneimittel zur├╝ck

Die Pharmaunternehmen Aurobindo und Puren rufen erneut Valsartanhaltige Arzneimittel zurück. Grund für den Rückruf ist eine Verunreinigung N-Nitrosodiethylamin (NDEA) im Wirkstoff Valsartan. Dieser Stoff ist von der Internationalen Agentur für Krebsforschung der WHO und der EU als wahrscheinlich krebserregend beim...

R├╝ckruf: Update – Pfizer Pharma ruft einige Chargen der Antibabypille Trigoa zur├╝ck

UPDATE 10.12.2018 – In der Erstmeldung war von┬áausgeh├Ąndigten Rezepten, die im Zeitraum 27.11. bis 03.12.2018 eingel├Âst wurden die Rede. Das Datum wurde erweitert auf den┬áZeitraum 27.11. bis 06.12.2018 ┬á Da Rezepte gem├Ą├č Arzneimittelverschreibungsverordnung in der Regel bis zu drei...

Update: Multiple-Sklerose-Medikament Zinbryta wird mit sofortiger Wirkung zur├╝ckgerufen

Europ├Ąische Arzneimittelbeh├Ârde EMA warnt eindringlich vor dem Multiple-Sklerose-Medikaments Daclizumab (Zinbryta┬«). Einer Ver├Âffentlichung der EMA zufolge sollten Patienten, die mit dem Multiple-Sklerose-Medikament Zinbryta behandelt werden sofort ihren behandelnden Arzt aufsuchen. Hintergrund f├╝r die Empfehlung zur sofortigen Aussetzung sowie dem R├╝ckruf...

Wichtige Anwenderinformation zu Buccolam-Applikationsspritzen

Die Shire Deutschland GmbH informiert ├╝ber eine vorsorgliche Ma├čnahme im Zusammenhang mit der Buccolam-Applikationsspritze (Midazolam)┬á BUCCOLAM ist eine L├Âsung zur Anwendung in der Mundh├Âhle und wird bei l├Ąnger anhaltenden Krampfanf├Ąllen bei S├Ąuglingen, Kleinkindern, Kindern und Jugendlichen angewendet und darf...

R├╝ckruf: Wirkstoffabweichung – Hersteller rufen Mucosolvan Lutschpastillen zur├╝ck

Die Boehringer Ingelheim Pharma GmbH & Co.KG, 55216 Ingelheim und Sanofi-Aventis Deutschland GmbH informieren ├╝ber den R├╝ckruf vieler Chargen des Artikels Mucosolvan┬« Lutschpastillen 15 mg. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im┬áRahmen von Stabilit├Ątsuntersuchungen der genannten Chargen┬áErgebnisse au├čerhalb der Spezifikation...

R├╝ckruf: Pyrrolizidin-Alkaloid – Hexal ruft eine Charge Felis 425 Hartkapseln zur├╝ck

Die Hexal AG informiert ├╝ber den R├╝ckruf von Felis┬« 425 Hartkapseln, nachdem bei der betroffenen Charge ein erh├Âhter Gehalt an Pyrrolizidin-Alkaloid (PA)-Belastung festgestellt wurde. Das pflanzliche Arzneimittel wird zur Behandlung von leichten, auch vor├╝bergehenden depressiven St├Ârungen eingesetzt   Betroffener...