Markiert: Fisch & Meeresfrüchte

Rückruf: Metallische Fremdkörper – Hersteller ruft „Neubauers Original Braunschweiger Heringssalat“ zurück

Richtigstellung: In der Erstversion der Veröffentlichung wurde ein falscher Hersteller genannt. Die korrekte Herstellerangabe lautet Fleischerei Neubauer oHG Die Fleischerei Neubauer oHG informiert über den Rückruf des Artikels „Neubauers Original Braunschweiger Heringssalat“ im 200g Plastikbecher. Wie mitgeteilt wird, kann...

Rückruf: Kunststoffteile – Hersteller ruft „SeaGold Schlemmerfilet á la Italia“ via Netto Marken-Discount zurück

Die Pickenpack Seafoods GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „SeaGold Schlemmerfilet á la Italia in der 400-Gramm-Packung. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass weiße Kunststoffteile in einzelnen Packungen des Schlemmerfilets enthalten sein könnten. Das Produkt...

Rückruf: Chlorat – Hersteller ruft tiefgekühltes Pangasiusfilet über verschiedene Handelsketten zurück

Die Seafood Connection informiert über den Rückruf des Tiefkühlproduktes „Pangasiusfilet mit zugesetztem Wasser, tiefgefroren“ mit der Handelsbezeichnung „Sealight“ im 800 Gramm-Beutel (Nettogewicht). Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen einer Kontrolle ein erhöhter Gehalt an Chlorat nachgewiesen. Eine gesundheitliche...

Rückruf: Erhöhter Chloratgehalt – HMF ruft tiefgekühlte „Schlankwels Pangasius Filets“ via EDEKA und Marktkauf zurück

HMF Food Production GmbH & Co. KG ruft tiefgekühlte „Schlankwels Pangasius Filets“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.09.2020 und 16.09.2020 zurück, nachdem im Rahmen einer Kontrolle ein erhöhter Chlorat Gehalt nachgewiesen wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde die betroffene Ware vorwiegend...

Rückruf: Rückstände von Reinigungsmitteln in tiefgekühltem Pangasiusfilet von REWE und Penny

Die REWE-Zentral AG informiert über den Rückruf von tiefgekühltem Pangasiusfilet, welches über REWE und Penny Filialen angeboten wurde. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen von Untersuchungen Rückstände von Reinigungsmitteln (Benzalkoniumchlorid) festgestellt. Eine gesundheitliche Beeinträchtigung kann nicht mit abschließender...

Rückruf: Vergiftungsgefahr – Ozean Fischgroßhandel ruft mehrere Trockenfischprodukte zurück

UPDATE 07.08.2019 – fehlerhaftes MHD beim Hecht geändert Die Ozean Fischgroßhandel GmbH ruft verschiedene Fischprodukte zurück. Grund für den Rückruf ist die Gefahr einer Erkrankung durch Clostridium Botulinum Neurotoxin Typ E. Einer Meldung der „Neue Osnabrücker Zeitung“ zufolge ist...

Hohe Belastung mit Perfluoroctansulfonsäure (PFOS): Keine Fische aus der Ochtum essen

Verbraucherschutzministerium veröffentlicht neue Verzehrempfehlung HANNOVER. Fische, die aus den niedersächsischen Flussabschnitten der Ochtum (Nebenfluss der Weser) geangelt werden, sollten nicht gegessen werden. Der Grund ist eine hohe Belastung der untersuchten Fische mit Perfluoroctansulfonsäure (PFOS). Das Niedersächsische Verbraucherschutzministerium rät vom Verzehr von...