Markiert: Fisch & Meeresfr├╝chte

R├╝ckruf: Kunststoffteile – Hersteller rufen Sushi via Aldi-S├╝d und Penny zur├╝ck

Die Unternehmen „Natsu Food“ und „Shisu“ informieren ├╝ber den R├╝ckruf von Sushi-Produkten ├╝ber die Handelsketten Aldi-S├╝d und Penny. Wie die Unternemen mitteilen, besteht die Gefahr dass sich vereinzelt schwarze Hartplastikteile im Lachssalat der betroffenen Sushi-Boxen befinden k├Ânnen. Betroffene Artikel...

R├╝ckruf in der Schweiz: Falsches MHD – Migros ruft ÔÇ×NorwayÔÇť-Lachsr├╝ckenfilet zur├╝ck

Da viele Verbraucher die in Grenzn├Ąhe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Bei einer internen ├ťberpr├╝fung hat die Migros bemerkt, dass ein Lachs-Produkt ein falsches Verkaufs- und Verbrauchsdatum enth├Ąlt. Eine Charge des ÔÇ×NorwayÔÇť-Lachsr├╝ckenfilet wurde einen...

Listerien sind ein Problem: Bei Lachs auf das Verbrauchsdatum achten

Lebensmittel im Blickpunkt: Beim Lachs auf das Verbrauchsdatum achten –┬á┬áListerien sind noch ein Problem ÔÇô Kaum Belastung mit anderen Schadstoffen Lachsfische geh├Âren zu den beliebtesten Speisefischen. Gerade an den Weihnachtsfeiertagen landen sie oft auf dem gedeckten Tisch ÔÇô egal...

R├╝ckruf: Antibiotikar├╝ckst├Ąnde – REWE ruft „ja! King Prawns Garnelen“ zur├╝ck

REWE ruft bundesweit „ja! King Prawns Garnelen“ zur├╝ck, nachdem in einzelnen Proben R├╝ckstande eines Antibiotikums gefunden wurden.┬áREWE hat umgehend reagiert und die betroffenen Produkte aus dem Verkauf nehmen lassen. Das Unternehmen r├Ąt vom Verzehr des genannten Produktes ab!  ...

Achtung: Botulismus-Risiko durch gesalzene und getrocknete Pl├Âtzen

Das Bundesinstitut f├╝r Risikobewertung (BfR) empfiehlt Ma├čnahmen zum Schutz vor Botulismus durch gesalzene und getrocknete Pl├Âtzen Die in Europa weit verbreitete und auch im Brackwasser der Ostsee lebende Pl├Âtze kann das Bakterium Clostridium (C.) botulinum und Botulinum-Neurotoxine enthalten, ohne...