Kategorie: Lebensmittel

Warnungen und Rückrufe aus dem Lebensmittelbereich. Warnungen aus anderen EU-Staaten finden sich im oberen Menu

Rückruf: Allergen Ei nicht deklariert – FKS ruft „Nord Holländischer Schnittkäse mit Gartenkräutern“ zurück

Die FKS Frischkonzept Service GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „NORD HOLLÄNDISCHER SCHNITTKÄSE MIT GARTENKRÄUTERN 50% Fett i. Tr.“ mit den Mindesthaltbarkeitsdaten bis einschließlich 02-06-2022. Der Verkauf erfolgte über Filialen von Netto Marken Discount Wie das Unternehmen mitteilt,...

Rückruf: Metallteilchen – Hersteller ruft „Wilhelm Brandenburg, Paprikapastete mit Joghurt“ zurück

Die Fleisch- und Wurstwaren Schmalkalden GmbH informiert über den Rückruf des Wurstartikels „Wilhelm Brandenburg, Paprikapastete mit Joghurt, 100g“ mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 17.05.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, sind bei dem betroffenen MHD Metallteilchen im Produkt möglich. Vom Verzehr dieser Produkte...

Rückruf: Salmonellen & Listerien in „Villani Salame Cacciatore italiano“ möglich

Die Di Gennaro Feinkost- und Weinhandelsgesellschaft mbH informiert über den Rückruf des Wurstartikels Salame Cacciatore italiano DOP, ca. 150 g  mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 15.07.2022. Wie das Unternehmen mitteilt, kann das betroffene Produkt der genannten Charge mit Salmonella- sowie Listeria-Bakterien...

Rückruf: Gesundheitsgefahr – myChoco ruft „Vollmilchschokolade mit Mandeln, Honig und Meersalz“ zurück

Aufgrund einer möglicherweise bestehenden Gesundheitsgefahr ruft die myChoco GmbH den Artikel „Vollmilchschokolade (Kakao: 31% mindestens) mit Mandeln, Honig und Meersalz, 180g“, mit der Chargennummer 22067 und dem MHD: 08.06.2023 zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, weist der Artikel möglichweise einen...