Kategorie: Kosmetik

Rapex-Meldung: Nicht zugelassene Inhaltsstoffe in Neon Eye Mascara von PaintGlow

Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber einige bedenkliche Inhaltsstoffe, die nicht fĂŒr die Verwendung in Kosmetika zugelassen sind. So wurde Butylparaben – ein fortpflanzungsgefĂ€hrdender Stoff und potenziell endokrin wirksam – sowie die Farbstoffe Solvent Yellow 172, CI 45161 und CI 45174,...

Rapex-Meldung: Warnung vor „Color Mate“ HaarfĂ€rbemittel

Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber chemische Belastungen bei dem untenstehenden HaarfĂ€rbemittel von Color Mate. Von allergischen Reaktionen bis hin zu Vergiftungserscheinungen reichen die Beanstandungen. Wir raten dringend von der weiteren Verwendung ab!   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit...

Rapex-Meldung: Hydrochinon in „Naturalle Multi-Action ExtrĂȘme“ Hautaufheller von MAKARI

Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber eine chemische Belastung in „Naturalle Multi-Action ExtrĂȘme“ Hautaufheller von MAKARI. Der beanstandete Stoff Hydrochinon kann Hautreizungen und Dermatitis verursachen   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der EuropĂ€ischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX...

RĂŒckruf: Hautrötungen möglich – dm ruft „DAS gesunde PLUS Beauty Kollagen“ zurĂŒck

dm-drogerie markt ruft den Artikel „DAS gesunde PLUS Beauty Kollagen“ zurĂŒck. Betroffen ist die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum (MHD) 06.2020 und der L-Nr.: L39/1148. Wie das Unternehmen mitteilt, ist nicht auszuschließen, dass es nach dem Verzehr vorĂŒbergehend zu leichten...

Rapex-Meldung: Gesundheitsgefahr durch Henna HaarfĂ€rbemittel „Black Rose“

Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber p-Aminophenol in einem Henna HaarfĂ€rbemittel der Bezeichnung „Black Rose“. Der Stoff ist ein starker Hautsensibilisator und kann allergische Hautreaktionen auslösen. Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der EuropĂ€ischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – ©...

Rapex-Meldung: Verbotene Farbstoffe in Deutschland Schminkstift

Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber verbotene Farbstoffe in einem „Deutschland Schminkstift“ mit 3 Farben (schwarz, rot, gelb). Es kann zu Hautirritation oder hautallergischer Reaktion kommen. Betroffene Schminkstifte sollten nicht mehr genutzt und entsorgt werden   Übersicht der RAPEX-Meldung Die...

Rapex-Meldung: Biozid in Teufelskralle Balsam von Jardin Naturel

Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber Methylisothiazolinon (MI) in Teufelskralle Balsam von Jardin Naturel. ErhĂ€ltlich sind betroffene Produkte unter anderem ĂŒber 1-Euro Shops Wir empfehlen dringend, das betroffene Produkt nicht mehr zu verwenden und ggf. dem Handel zurĂŒckzubringen.(red.) Übersicht der RAPEX-Meldung Die...

Rapex-Meldung: Gesundheitsgefahr – p-Phenylendiamin (PPD) in Henna HaarfĂ€rbemittel „Black Rose“

Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber p-Phenylendiamin (PPD) in einem Henna HaarfĂ€rbemittel der Bezeichnung „Black Rose“. Der Stoff PPD kann eine allergische Kontaktdermatitis auslösen Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der EuropĂ€ischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © EuropĂ€ische Gemeinschaften,...

Rapex-Meldung: Asbestfasern in Kosmetikprodukten von Claire’s

Das europĂ€ische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ĂŒber Asbestfasern in Kosmetikprodukten von Claire’s. Auch in Deutschland ist die US-Kette Claire’s vertreten. Ob die Produkte hierzulande angeboten wurden, ist unklar. Wir raten dringend, die betroffenen Produkte nicht mehr zu verwenden und zu entsorgen,...