Kategorie: Blog

Gerberei in Marokko

Gift in Kinderschuhen – Verb├Ąnde fordern branchenweite Konsequenzen nach R├╝ckrufaktion

S├ťDWIND und INKOTA fordern branchenweite Konsequenzen nach R├╝ckrufaktion ÔÇ×Etwa 85 % des weltweit hergestellten Leders wird mit Chrom gegerbt.ÔÇť Unabh├Ąngige Pr├╝fstellen haben Mitte Februar das gesundheitsgef├Ąhrdende und in Europa verbotene Chrom VI in Kinderschuhen des Herstellers Ricosta nachgewiesen. S├ťDWIND...

Aufgepasst! Sicherheitsmerkmale von Online-Angeboten

Im Netz treiben sich nicht nur „die Guten“ herum, sondern auch mehr als genug Gauner, die B├Âses im Schilde f├╝hren. Aus diesem Grund sollten f├╝r den User Spa├č und freier Datenverkehr eher an zweiter Stelle stehen, davor kommt die...

Gesund durchs n├Ąrrische Treiben: Tipps f├╝r Schminke und Kost├╝me

Schrille Schminke, knallbunte Kost├╝me: Die ÔÇ×f├╝nfte JahreszeitÔÇť steuert auf ihren farbenfrohen H├Âhepunkt zu. Im Gegensatz zu Alltagskosmetik und Kleidung k├Ânnen Karnevalsschminke und Kost├╝me mehr oder andere Inhaltsstoffe enthalten, die beispielsweise die Haut reizen k├Ânnen. Darauf weist das Landesuntersuchungsamt (LUA)...

Schad┬şstoffe in Sexspielzeug:┬á5 von 18 stark belastet

Vibratoren, Liebeskugeln und Penisringe im Schadstoff-Check: F├╝nf Produkte im Test sind stark belastet und schneiden im Schad┬şstoff-Check nur mangelhaft ab. Darunter waren keineswegs nur Billigprodukte. Die Stiftung Warentest hat f├╝r die Februar-Ausgabe erst┬şmals Sexspielzeug von 6,80 bis 165 Euro...

Verbraucherschutz: Gl├╝cksspielangebote im Internet

Immer h├Ąufiger werden Internetnutzer mit Gl├╝cksspielangeboten im Internet konfrontiert. Tagt├Ąglich flimmern die wundersamen Casinowelten schon ├╝ber den TV-Monitor. Es sind virtuelle Casinos, die ├╝ber das Internet Wetten oder das Spielen von Casinospielen anbieten. Die Nutzung der Angebote ist heute...

Appell an den Handel: Lebensmittelwarnungen m├╝ssen die Kunden besser erreichen

Hamburg/Berlin/Greven/Gerstetten, 11. Februar 2019 –┬áVerbrauchersch├╝tzer appellieren an den Handel, konsequenter und einheitlicher ├╝ber Lebensmittelwarnungen zu informieren. Bislang sind viele Menschen nicht dar├╝ber informiert, wenn┬ábeispielsweise Lebensmittel mit Salmonellen verunreinigt oder Fremdk├Ârper enthalten sind ÔÇô was┬áerhebliche gesundheitliche Folgen haben kann. Eine...

Sicherheit im Smart Home: Verbraucher haben wenig Vertrauen

Die deutschen Verbraucher machen sich Sorgen um die Sicherheit im Smart Home: Laut einer repr├Ąsentativen Forsa-Umfrage im Auftrag des T├ťV-Verbands haben 68 Prozent der Nutzer von Smart Home Produkten in Deutschland kein Vertrauen in die eingebauten IT-Sicherheitsfunktionen der Ger├Ąte....