Rapex-Meldung: Gesundheitsschädliches Chrom VI in Damenschuhen der Marke 5th Avenue

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über gesundheitsschädliches Chrom VI in diesen Damenschuhen der Marke 5th Avenue (Deichmann SE) Zusätzlich zu erhöhter Toxizität und möglichen krebserregenden Eigenschaften verfügen Chrom VI-Verbindungen auch über ein außerordentlich hohes allergenes Potential. Wir empfehlen daher, die Schuhe...

RĂĽckruf: Escherichia coli – Käserei ruft Rohmilchkäse „Valençay“ zurĂĽck

Die französische Käserei „La Société Fromagerie d’Anjouin“ ruft den Rohmilchkäse «Valençay» zurück, nachdem Bakterien des Typs Escherichia coli O26:H11 AEEC gefunden wurden. Zuvor hatte bereits das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed,...

AXVITALIS GmbH gibt Entwarnung: Keine Bakterienfunde in Kontrolltests in „Frische Eier aus Freilandhaltung“

Update zum vorsorglichen WarenrĂĽckruf vom 04.08.2016 – keine Bakterienfunde in Kontrolltests Am 04.08.2016 haben wir vorsorglich einen freiwilligen WarenrĂĽckruf von Eiern aus der Freilandhaltung eines Zulieferers mit der Packstellen-Nummer DE-093020, der Print-Nummer 1-DE-1300211 und den MHD 12./13./14.08.2016 erklärt, nachdem...

RĂĽckruf: Nicht deklarierte Ei-Bestandteile – Hersteller ruft Käse „GRANA PADANO DOP“ zurĂĽck

Die TRENTIN S.p.A. / Italien, ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes den Käse GRANA PADANO DOP in der 200g-Packung mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 26.10.2016 zurück. Einer Unternehmensmeldung zufolge enthält der Käse den aus Ei gewonnenen Konservierungsstoff Lysozym, auf dem Produkt fehlt...

RĂĽckruf: Verschluckungsgefahr fĂĽr Kleinkinder – TEDi ruft EiswĂĽrfel zurĂĽck

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert ĂĽber den RĂĽckruf von EiswĂĽrfeln, nachdem festgestellt wurde, dass aufgrund der Größe und Beschaffenheit der EiswĂĽrfel eine Verschluckungsgefahr fĂĽr Kleinkinder besteht. Die betroffenen EiswĂĽrfel wurden vom 21.03.2016 bis zum 22.07.2016 ĂĽber alle TEDi-Filialen verkauft   Betroffener...

Rückruf: Getränkehaus Plöchl ruft „Libella“ Orangenlimonade zurück

Das Getränkehaus Plöchl, Kirchdorf i. Wald, AbfĂĽller und Vertriebspartner fĂĽr die Marke Libella, hat sich entschieden, die Libella-Sorten Libella Orangenlimonade 20×0,5 Liter in Glasflaschen, die das Mindesthaltbarkeitsdatum 11.3.2017, 12.3.2017, 2.4.2017, 6.4.2017, 28.4.2017, 4.5.2017, 5.5.2017, 11.5.2017 und 19.5.2017 tragen, vorsorglich...