Rückruf: Vergiftungsgefahr – Frostschutzmittel in Käse mit Walnüssen aus Frankreich

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details – 2018.0912) Monoethylenglykol (MEG) in gekühltem Käse mit Walnüssen aus Frankreich. Der Meldung aus Frankreich zufolge, ist der Käse auch nach Deutschland gelangt und ein Rückruf von Endkunden angekündigt,...

Rapex-Meldung: Krebserregendes Chrysen in Wärmflaschen von Basic Concept

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über gesundheitsgefährdendes Chrysen in Wärmflaschen von Basic Concept. Wir raten Besitzern einer betroffenen Wärmflasche dringend zur Entsorgung! Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 – Bilder anklicken für Detailansicht Rapex...

Rückruf: Sicherheitsmängel – Rapex warnt vor Motocross / BMX Helm für Kinder von Qtech

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über nicht ausreichenden Schutz bei Off-road / Motocross / BMX Helm für Kinder der Marke Qtech aufgrund einer unzureichender Schockabsorptionskapazität im Falle eines Aufpralls Eltern sollten vorhandene Kinderhelme überprüfen und bei Betroffenheit nicht mehr einsetzen und umgehend beim Händler reklamieren.   Übersicht der RAPEX-Meldung...

Rückruf: Sicherheitsmängel – Rapex warnt vor Motorradhelmen von Qtech

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über nicht ausreichenden Schutz bei Motorradhelmen der Marke Qtech aufgrund einer unzureichender Schockabsorptionskapazität im Falle eines Aufpralls MotorradfahrerInnen sollten betroffene Helme nicht mehr einsetzen und umgehend beim Händler reklamieren.   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX –...

Rückruf: Hersteller ruft „nephea“ diätische Säuglingsnahrung zurück

Das metaX Institut für Diätetik GmbH informiert über den Rückuf einiger Chargen der Produkte nephea Infant und nepheaHD Infant. Der Rückruf wird nach Unternehmensangaben vorsorglich in Abstimmung mit der zuständigen Lebensmittelbehörde durchgeführt. Bei den Produkten nephea Infant und nepheaHD Infant handelt es sich um Lebensmittel für besondere...

Rückruf: Salmonellen in getrockneten Seetangstreifen

Die Ding Dong Welt GmbH ruft getrocknete Seetangstreifen zurück. Als Grund für den Rückruf wird eine mikrobielle Belastung mit Salmonellen angegeben. Aufgrund der Gesundheitsgefahr wird vom Verzehr dringend abgeraten!   Betroffener Artikel   Produkt: Getrocknete Seetangstreifen Verpackungseinheit: 100g-Packung Haltbarkeit: MHD 30.09.2019 Hersteller (Inverkehrbringer): Ding Dong Welt...

Rückruf: Listerien in weichem Ziegenkäse aus Frankreich

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnt aktuell (Notification details –2018.0833) vor Listerien (Listeria monocytogenes) in weichem Ziegenkäse aus Frankreich. Der Meldung aus Deutschland zufolge, ist ein Rückruf von Endkunden angekündigt, allerdings ist dazu zumindest online nichts zu...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Karstadt ruft Baby T-Shirt der Marke Sfera zurück

Die Karstadt Warenhaus GmbH informiert über den Rückruf eines Baby T-Shirt der Marke Sfera Wie das Unternehmen mitteilt, kann es bei dem abgebildeten Baby-T-Shirt der Marke Sfera zu Ablösungen der am Shirt angebrachten kleinen Teile (z.B. Pompons) kommen. Babys und Kleinkinder könnten solche Kleinteile in den...

Rückruf: Chrom VI in Damen-Lederhandtasche von „Fabrizio“

Die Fabrizio – Heinrich Sieber & Co. ruft eine Damen-Lederhandtasche zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei dem Artikel eien erhöhte Belastung mit Chrom VI festgestellt. Aus diesem Grund und der damit verbundenen gesundheitlichen Risiken ruft Fabrizio – Heinrich Sieber & Co. – die Lederhandtasche mit...

Rückruf: Rapex meldet Rückruf für „My first Porsche – Holzauto“ von Porsche Design

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über erhebliche Gefahren für Kleinkinder bei einem Holzspielzeug Auto „My first Porsche“ aus der „Porsche Driver’s Selection“. Der Meldung finnischer Behörden zufolge, können sich die Achsen der aus Polen stammenden Fahrzeuge leicht lösen. Durch die entstehenden Kleinteile besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr für...