Rapex-Meldung: Schadstoffe in Yoga- bzw. Fitnessmatte von Kettler

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert zu Yoga- bzw. Fitnessmatte von Kettler. Der Meldung aus Österreich zufolge, enthält die betroffene Matte bis zu 6,9% Gewichtsanteile kurzkettiger Chloroparaffine (SCCP). Mit der EU-Verordnung Nr. 519/2012 vom 19. Juni 2012 zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 850/2004 des Europäischen Parlaments und des Rates...

Rapex-Meldung: Isobutylparaben in „formenheld – Gel Wachs“ von Berrywell

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über ein Vermarktungsverbot für das Haarpflegeprodukt „formenheld – Gel Wachs / Gel Wax“ von Berrywell, weil Isobutylparaben enthalten ist. Der zu den Konservierungsmitteln gehörende Stoff Isobutyl-, Isopropyl und Phenylparaben ist seit dem 30.07.2015 in kosmetischen Mitteln nicht mehr zugelassen. [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“]Übersicht...

Rückruf in Österreich: Glassplitter möglich – Delikatessa ruft „Clever gefüllte Paprika“ zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Delikatessa GmbH, ein Unternehmen der REWE International AG in Österreich, ruft aus Gründen des vorsorglichen Verbraucherschutzes das Produkt CLEVER GEFÜLLTE PAPRIKA 400G zurück Wie das Unternehmen mitteilt, wurde durch...

Listerien: Regionaler Rückruf von Käse „Mundele ohne Kräuter“ im Raum Emmendingen

Das Landratsamt Emmendingen warnt Verbraucher vor dem Käse „Mundele ohne Kräuter“ der Dorer-Käserei, der nach dem 6.2.2016 verkauft wurde.   [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel Produkt: Käse „Mundele ohne Kräuter“ Hersteller / Inverkehrbringer: Dorer-KäsereiVerkaufszeitraum: nach dem 6.2.2016   Demnach wurden in dem Käse Listerien festgestellt. Betroffener...

Rückruf: Salmonellen in „Brie de Meaux AOP“ von Fromi

Das europäische Schnellwarnsystem für Lebensmittel und Futtermittel (Rapid Alert System for Food and Feed, RASFF) warnte bereits am 23.02.2016 unter der Notification Nummer 2016.0208 vor Salmonellen in Brie Käse aus Frankreich. Der Käse wurde der Meldung zufolge auch nach Deutschland und Österreich geliefert.   [ig_icon icon=“genericon-notice“...

Rückruf: Gira ruft Steckdosen mit Kinderschutz zurück

Gira Giersiepen GmbH & Co. KG informiert über den Rückruf von Steckdosen mit erhöhtem Berührungsschutz („Kinderschutz“). Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei internen Untersuchungen festgestellt, dass Steckdosenabdeckungen mit erhöhtem Berührungsschutz („Kinderschutz“), die im Zeitraum vom 09.12.2014 bis 26.01.2016 von Gira über verschiedene Elektrogroßhandelsunternehmen vertrieben wurden, Mängel...

AustriAlpin informiert – Sicherheitshinweis zu COBRA®-Schnallen

AustriAlpin informiert über einen Sicherheitshinweis zu COBRA®-Schnallen. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, dass bei einem extrem kleinen Anteil der COBRA®-Schnallen weibliche Teile vorhanden sein können, an denen die Nieten nicht verpresst sind. „Konkret wurde eine Schnalle aus zwei Millionen gefunden“ so das Unternehmen in einer...

Rückruf: Rapex-Meldung – Chrom VI Belastung in Ledergürteln

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Chrom VI Belastung in Ledergürteln der „Krawatten Leder GmbH“. Die Gürtel sind auf der Oberseite mit Kunstleder und der Unterseite mit Leder hergestellt [ig_notice color=“red“]Chrom VI Gemessen an der Häufigkeit des Auftretens von Sensibilisierungen zählt Chrom (VI) zu den wichtigsten...

Rückruf: Eckes-Granini ruft FruchtTiger und Naturelle Fruchtsaftgetränke zurück

Die Eckes-Granini Deutschland GmbH ruft im Sinne des vorsorgenden Verbraucherschutzes untenstehende Fruchtsaftgetränke zurück  Wie das Unternehmen mitteilt, wurde durch vereinzelte Verbraucherreklamationen und nachfolgender Überprüfung seitens des Herstellers festgestellt, dass von einer Verunreinigung einiger weniger Flaschen mit Hefen während der Abfüllung auszugehen ist. Diese Hefen verursachen einen Gärungsprozess,...

Rückruf: Nicht gekennzeichnete Allergene – „Schnell und gut“ Backmischung für dunkles Kornbrot

Die Vorarlberger Mühlen und Mischfutterwerke GmbH ruft das Produkt „Schnell und gut“ Backmischung für dunkles Kornbrot zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, ist das betroffene Produkt mit den Mindesthaltbarkeitsdaten zwischen 5.3.2016 und 26.10.2016 aufgrund fehlerhafter Deklaration für Soja- und Sesamallergiker nicht zum Verzehr geeignet.   [ig_icon icon=“genericon-notice“...