Monatsarchiv: März 2016

Rückruf: Brandgefahr – Specialized ruft die Lampen „Flux“ und „Stix“ zurück

Specialized ruft in Kooperation mit der „United States Consumer Product Safety Commission (CPSC)“ vorsorglich die Lampen „Flux“ und „Stix“ zurück.   [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel BETROFFENE MODELLE: Die nachfolgende Auflistung zeigt auf, welche Modelle betroffen sind. Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Produkt betroffen...

Listerienverdacht – ÖMA informiert Händler über betroffene Weichkäse mit Rotkultur

Die ÖMA Beer GmbH (Ökologische Molkereien Allgäu) informiert über die vorläufige Sperrung aller Weichkäse mit Rotkultur, nachdem sich der Verdacht auf eine Kontamination mit Listeria monocytogenes bei Käse der Käserei Zurwies erhärtet hat. Hier läuft bereits ein Rückruf verschiedener Bio-Weichkäse   Endkunden sollten hier ebenso vorsorglich...

Sicherheitshinweis: Mängel im Schlagschutz bei Reitschutzwesten „BELTON“ von Busse

Der Reitsportausrüster Busse informiert über Mängel im Schlagschutz bei einem Teil der Sicherheitswesten „BELTON“, die zwischen 05/2015 und 03/2016 in den Fachhandel gelangt sind. Die betroffenen Westen bieten im Falle eines Unfalls unter Umständen nicht den angegebenen Schutz, so das Unternehmen in einer Mitteilung. Betroffen sind...

Rückruf: Listerienverdacht in verschiedenen Bio-Weichkäse der Käserei Zurwies GmbH

UPDATE – 30.03.2016Listerienverdacht – ÖMA informiert Händler über vorläufige Sperrung aller Weichkäse mit Rotkultur   Verschiedene Bio-Weichkäse der Käserei Zurwies GmbH werden aufgrund einer möglichen Kontamination mit Listerien zurückgerufen. Von dem Rückruf sind die nachfolgend aufgeführten Käse betroffen [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffene Artikel L`amour d`Antoine –...

Gesundheitsgefahr: Chrom VI in extremer Konzentration in Damenschuhen von Buffalo

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über extreme Chrom VI Belastung in Damen Pumps der Marke Buffalo.  Wir empfehlen jedoch dringend – falls vorhanden – die Schuhe nicht weiter zu tragen und ggf. dem jeweiligen Händler mit Hinweis auf die Rapex-Meldung zurückzugeben Zusätzlich zu erhöhter Toxizität und krebserregenden Eigenschaften...

Rückruf: Pestizidbelastung – Delhaize ruft Zitronen zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Handelskette Delhaize ruft in Abstimmung mit der belgischen Lebensmittelbehörde l’AFSCA (Agence fédérale pour la Sécurité de la Chaîne alimentaire) Zitronen zurück. Grund für die Maßnahme ist eine erhebliche Belastung...

Warnung: SPEKON Rettungsfallschirm RE-5L Serie 5+ ist nicht mehr lufttüchtig

SPEKON informiert darüber, dass durchgeführte konstruktive Modifizierungen des Gurtzeuges RE-5L Serie 5+, möglicherweise bei Gebrauch zu Beschädigungen des Gurtzeuges führen können. Dies betrifft ausschließlich die Baureihe RE-5L Serie 5+. Alle anderen Baureihen sind davon nicht betroffen.   [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel Der Rettungsfallschirm RE-5L Serie...

Rückruf: Bakterielle Kontamination – Sieber GmbH ruft „Original Bayrisches Wacholderwammerl“ zurück

Die Sieber GmbH mit Sitz in Geretsried bei München ruft „Original Bayrisches Wacholderwammerl“ zurück, nachdem im Rahmen einer amtlichen Untersuchung eine Kontamination mit Bakterien festgestellt wurde.   [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel Produkt: Original Bayrisches WacholderwammerlLoskennzeichnung: 16047 Verpackungseinheit: ca. 300gMindesthaltbarkeitsdatum: 25.03.2016 und 28.03.2016 Um welche Art...