R├╝ckruf: Pestizidbelastet – Aldi-Belgien ruft Pink Grapefruits zur├╝ck

Da viele Verbraucher die in Grenzn├Ąhe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

Aldi-Belgien ruft in Abstimmung mit der belgischen Lebensmittelbeh├Ârde lÔÇÖAFSCA (Agence f├ęd├ęrale pour la S├ęcurit├ę de la Cha├«ne alimentaire) Pink Grapefruits zur├╝ck. Grund f├╝r die Ma├čnahme ist eine erhebliche Belastung mit dem Pestizid Imazalil. Die Fr├╝chte wurden in Netzen mit jeweils 2 St├╝ck ├╝ber Filialen von Aldi in Belgien verkauft.

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel


2016-03-23_aldi

Produkt: Pamplemousse rose 2 pcs
Lotnummer: GGN 4052852696900
Verkauft via Aldi-Belgien


 

In den Fr├╝chten, die aus der T├╝rkei stammen wurden bis zu 11mg des Pestizids gefunden. Die WHO gibt eine erlaubte Tagesdosis von 0,03 mg/kg an.

Verbraucher sollten noch vorhandene Grapefruits nicht verzehren und k├Ânnen diese gegen Kaufpreiserstattung in jeder Aldi-Belgien Filiale zur├╝ckgeben.

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 


weitere Artikel zum Thema...