Informationen zu Produktrückrufen & Verbraucherwarnungen Blog

0

Rückruf: Etikettierungsfehler – Alnatura ruft Räuchertofu zurück

MHD: 20.04.2016 – Vorsorglicher Produkt-Rückruf: Alnatura Räuchertofu (ungekühlt haltbar) mit dem Haltbarkeitsdatum 20.04.2016 Bickenbach, 28. Oktober 2015. In einigen wenigen Packungen des Alnatura Räucher­tofus mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20.04.2016 kann fälschlicher­weise Mandel-Nuss-Tofu enthalten sein. Der...

1

Rückruf: Build-A-Bear ruft Traumfänger Drachen zurück

Das Unternehmen Build-A-Bear ruft in Zusammenarbeit mit der US Verbraucherschutzbehörde CPSC in den USA und Kanada rund 35000 sogenannte „Starbrights Dragon“ zurück. Der Meldung zufolge könnten Kleinkinder aufgrund einer zu schwachen Naht an das Füllmaterial...

0

Rückruf: Luxemburger Behörde warnt vor krebserregendem Mykotoxin in Maismehl

Die Luxemburger Behörde für Lebensmittelsicherheit informiert, dass im Rahmen von Routinekontrollen Fumonisine (Mykotoxin) in portugiesischem Maismehl der Marke „Matias“ festgestellt wurde. In Luxemburg wurde das Produkt über Filialen der Supermarktkette „Cactus verkauft, es kann jedoch nicht ausgeschlossen werden, dass...

0

Anwendungs- und Verkaufsverbot für Codein Saft

Dies bestätigt das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) in einem Feststellungsbescheid an die AbZ-Pharma GmbH . Für codeinhaltige Arzneimittel zur Behandlung von Kindern und Jugendlichen mit Husten ist aufgrund des Risikos einer Atemdepression ein europäisches...