Aus aktuellem Anlass: Verbrühungsgefahr bei einigen Thermomix® TM31

In Australien wurde bei einem Unfall mit einem Thermomix eine Mutter aus Perth schwer verletzt. Einem Bericht von WAtoday zufolge erlitt die Frau schwere Verbrennungen an Armen und Oberkörper, nachdem ihr Thermomix regelrecht explodiert sei. WAtoday berichtet weiter, dass dies scheinbar nicht der erste Fall mit Brandverletzungen durch...

BfArM warnt erneut vor Red Rice-Nahrungsergänzungsmitteln

Produkte ab einer Tagesdosis von 5 mg Monakolin K sind als Arzneimittel einzustufen Das Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM) warnt erneut vor dem Verzehr von „Red Rice“-Produkten („Roter Reis“) mit dem Inhaltsstoff Monakolin K. Monakolin K ist identisch mit dem Wirkstoff Lovastatin, der in zugelassenen...

Lebensgefahr für Motorradfahrer: Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor Stoßdämpfertyp TTX36 von Öhlins

Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) warnt vor möglichen Gefahren durch eine nicht ausreichend angezogene Befestigungsmutter beim Stoßdämpfertyp TTX36 des Herstellers Öhlins Racing AB aus Schweden. Dies betrifft die Typen TTX36 RT, TTX36 MkII und TTX36 GP. Dieser Rückruf wurde bereits am 25. März 2015 seitens des Herstellers gestartet, durch...

Rückruf: Erstickungsrisiko – VEDES ruft Holz-Bilderwürfel der Marke Beeboo zurück

  Die  VEDES AG ruft Holz-Bilderwürfel der Marke Beeboo zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, können sich die aufgeklebten Papierbilder leicht lösen und aufrollen. Der daraus entstehende Papierzylinder birgt als verschluckbares Einzelteil ein potenzielles Erstickungsrisiko für Kleinkinder. Aus diesem Grund kommt der VEDES Großhandel als „Inverkehrbringer“ in die...

Rückruf: Strangulationsgefahr – terStal ruft Kapuzenwesten und Shirts für Kinder zurück

Die niederländische Bekleidungskette terStal warnt aktuell vor Strangulations- und Erstickungsgefahr bei verschiedenen Kapuzenwesten und Shirts für Kinder. Demzufolge sind die Kordeln im Halsbereich zu lang. Es besteht schlimmstenfalls Strangulationsgefahr!! [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffene Artikel Sweat-Weste mit Reißverschluß und KapuzeArtikelnummer: 4651406 und 4751407 Größen 92 t/m 164...

Rückruf: Ernsting’s family ruft Dekofiguren zurück

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde bei den Dekofiguren Maus, Engel und Santa festgestellt, dass sich bei unsachgemäßem Gebrauch (etwa wenn Kinder damit spielen) Kleinteile ablösen können. Es handelt sich um Dekofiguren, die auch dementsprechend unmissverständlich gekennzeichnet wurden und einen Warnhinweis tragen.   [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffene...

Produktwarnung: Explosiv – Möglicher Gasaustritt bei 5kg-Flüssiggasflaschen von Flaga

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Österreichs führender Flüssiggasanbieter FLAGA hat eine Produktwarnung für 5kg-Flüssiggasflaschen der Marken Flaga, Dopgas, Primagaz und graue Kaufflaschen (Euroflaschen) herausgegeben. Wie das Unternehmen mitteilt, ist es bei der Befüllung von 5kg-Flüssiggasflaschen...

Rückruf: Glassplitter – Klosterkäserei Stift Schlierbach ruft „Bio Schlosskäse Exquisit“ zurück

Die Klosterkäserei Stift Schlierbach GmbH & Co KG, Klosterstraße 1, 4553 Schlierbach ruft das Produkt „Bio Schlosskäse Exquisit 125 g“ zurück, nachdem bei Analysen des Herstellers ein Glassplitter in einem Stück Käse gefunden wurde. Es besteht Gesundheitsgefährdung [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel Produkt: Bio-Schlosskäse Exquisit 125...

Rückruf: Keimbelastet – SPAR Österreich ruft vorsorglich Frz. Baby Pute zurück

SPAR Österreich-Gruppe ruft vorsorglich Frz. Baby Pute 2600g der Firma Ronsard, Frankreich (sämtliche MHD) zurück, nachdem eine mögliche Verunreinigung durch Campylopacter Coli festgestellt wurde Die Kundinnen und Kunden werden aufgefordert, das betroffene Produkt zur Sicherheit nicht zu verzehren.   [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel Artikel: Französische Baby...