Verschlagwortet: Rapex-Meldung

Rückruf: Aluminium und Barium in Aqua Malstiften für die Badewanne von SES Creative

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über nicht zulässige Barium- und Aluminiumgehalte in Malstifte für die Badewanne von SES Creative. Der Meldung zufolge wurde in dem grünen Stift ein sehr hoher Aluminiumgehalt und in der roten Farbe Barium festgestellt [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“]Übersicht der...

Rapex-Meldung: Rückruf von 12V-Kompressoren von Altium

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über den Rückruf von 12V Luftkompressoren der Marke Altium. Betroffen ist das Modell Notus (Artikelnummer 858640), welches auch in Deutschland über diverse Onlineanbieter verkauft wurde. Ob die Artikel auf im Handel erhältlich waren, ist uns...

Rapex-Meldung: Hohe Chrom 6 Werte in Kinder Arbeitshandschuhen der Marke HMMüllner

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über extreme Chrom 6 Werte in Kinder Arbeitshandschuhen der Marke HMMüllner.  Zusätzlich zu erhöhter Toxizität und krebserregenden Eigenschaften verfügen Chrom VI-Verbindungen auch über ein hohes allergenes Potential. Chrom (VI) zählt zu den wichtigsten Allergenen. Seine...

Rapex-Meldung: Stromschlaggefahr bei LED Leuchtmitteln R7S -10 Watt

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Stromschlaggefahr bei untenstehenden LED Leuchtmitteln der Marken Ovado sowie Zielo. Außerdem enthalten die Leuchtmittel zu viel Blei und stellen damit eine Umweltgefahr dar Bitte überprüfen sie vorhanden Leuchtmittel. Sollte eine dieser LED’s in...

Rückruf: Stromschlaggefahr bei „Orvibo“ WiFi Smart S20 Steckdosen

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über gefährliche fernbedienbare Steckdosen der Marke Orvibo. Demnach kann es bei der Nutzung der WiFi Smart S20 Steckdosen, die über eine App bedient werden können, zu einem Stromschlag kommen. Aktuell werden die WiFi Smart S20 Steckdosen noch...

Rückruf: Strangulationsgefahr bei Kinderjacken der Marke KILIMANJARO

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über mögliche Strangulationsgefahr bei Kinderjacken der Marke KILIMANJARO.  Grund sind elastische Kordelzüge im Halsbereich. Im Handel waren die Jacken in Filialen der Sportfachmarkt-Kette Hervis erhältlich   [ig_notice color=“green“]Positiv: Seitens Hervis erhielten wir auf Nachfrage umgehend umfangreiche Auskünfte Hervis...

Rapex-Meldung: Erstickungsgefahr bei Schiebe-Spielzeug „Huhn“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert in Wochenmeldung 45 über Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile bei untenstehendem Schiebe-Spielzeug. Demzufolge haben österreichische Behörden das Spielzeug aufgrund leicht lösbarer Kleinteile beanstandet. Solche Spielzeuge werden viel auf Krämermärkten angeboten.   [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“]Übersicht der...

Rapex-Meldung wurde auf Antrag der meldenden Behörde zurückgezogen

  Mitteilung A12 / 1352/15 wurde aus dem Rapex-Report 44-2015 auf Antrag der meldenden Behörde zurückgezogen, da das Produkt nicht zum Verkauf bestimmt war (Probe / Muster).     Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf...