R├╝ckruf: Verletzungsgefahr – Bisal ruft Baby-Laufgitter zur├╝ck

Die Bisal GmbH informiert ├╝ber den R├╝ckruf von Laufgittern mit den Artikelnummern 1207 und 12076. Wie das Unternehmen mitteilt, hat eine ├ťberpr├╝fung des Laufgitters ergeben, dass die Stabzwischenr├Ąume teilweise zu gross sind. Dadurch besteht theoretisch die Gefahr, dass sich der Kopf eines Kleinkindes zwischen den St├Ąben verfangen und das Kleinkind nicht mehr frei atmen k├Ânnte. Es besteht daher Strangulations- bzw. Erstickungsgefahr.

Betroffen sind alle Produkte, welche in den Jahren 2010 bis 2019 verkauft wurden.

achtungBetroffener Artikel


Artikel: Laufgitter
Marke: Bisal
Gr├Â├če: 100x100cm
Artikelnummern: 1207 und 12076
Verkaufszeitraum:  2010 bis 2019

Nach Unternehmensangaben sind bislang keine entsprechenden Vorf├Ąlle bekannt.

Besitzer betroffener Laufgitter werden gebeten, den Artikel nicht mehr zu verwenden und das Laufgitter am jeweiligen Kaufort abzugeben. Bei Vorlegen des Kaufbeleges wird Ihnen der Kaufpreis zur├╝ckerstattet.

Produktabbildung:┬áEidgen├Âssisches B├╝ro f├╝r Konsumentenfragen BFK / Bisal GmbH

Kundeninformation >

 

Verbraucherinformation
Hersteller, H├Ąndler oder Verk├Ąufer des/der betroffenen┬áProdukte informiert Endkunden, aber unserer Meinung nach nicht ausreichend. So ist nicht gew├Ąhrleistet, dass m├Âglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen

Produktr├╝ckrufe als App f├╝r Android und iOS ÔÇô┬áNeu┬áPWA

App f├╝r iPhone google-play-badge

weitere Artikel zum Thema...