R├╝ckruf: Bakterielle Infektion bei Einweg-Waschhandschuhen „SINAQUAÔäó Dermal Glove“


R├╝ckruf von Einweg-Waschhandschuhen „SINAQUAÔäó Dermal Glove“ wegen Gefahr bakterieller Infektionen

Im Rahmen der Markt├╝berwachung f├╝r Medizinprodukte wurde Swissmedic eine Kontamination von Einweg-Waschhandschuhen mit der Bakterienart Burkholderia cepacia gemeldet. Diese Bakterien k├Ânnen schwere Infektionen verursachen. Die Schweizer Vertriebsfirma hat die betroffenen Chargen vom Markt zur├╝ckgerufen.

Die Waschhandschuhe sind auch in Deutschland erh├Ąltlich gewesen

 

achtungBetroffener Artikel


Sinaqua_Glove_WEL95580_thumb (1)

Artikel: Einweg-Waschhandschuhe
Bezeichnung: „SINAQUAÔäó Dermal Glove“
Artikel Nr.: WEL-95580


Die Gr├╝nde der Kontamination sind noch nicht bekannt. Entsprechende Abkl├Ąrungen beim italienischen Hersteller sind im Gang. Die Handschuhe werden unter anderem f├╝r die lokale Hautreinigung vor und nach Operationen oder f├╝r die K├Ârperpflege empfindlicher Hautstellen verwendet.

Die Schweizer Vertriebsfirma hat entschieden, alle m├Âglicherweise betroffenen und zwischen November 2015 und Mai 2016 in der Schweiz ausgelieferten Chargen zur├╝ckzuziehen und erst wieder Ware auszuliefern, wenn diese einwandfrei ist.

Alle belieferten Kunden wurden von der Vertriebsfirma direkt angeschrieben. Swissmedic hat den R├╝ckruf auf der Webseite publiziert und alle Kontaktpersonen in den Spit├Ąlern entsprechend informiert.

Anwenderinnen und Anwender werden aufgefordert, die Einweg-Waschhandschuhe „SINAQUAÔäó Dermal Glove“, Artikel Nr. WEL-95580, im Moment nicht mehr zu verwenden.

Swissmedic erinnert in diesem Zusammenhang an die Verantwortung der Spit├Ąler, ein internes Meldesystem zu unterhalten und dem Institut schwerwiegende Vorkommnisse mit Medizinprodukten zu melden.

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das k├Ânnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.