Markiert: Schminke

Rapex-Meldung: Nicht zugelassene Inhaltsstoffe in Neon Eye Mascara von PaintGlow

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber einige bedenkliche Inhaltsstoffe,┬ádie nicht f├╝r die Verwendung in Kosmetika zugelassen sind. So wurde Butylparaben – ein fortpflanzungsgef├Ąhrdender Stoff und potenziell endokrin wirksam – sowie┬ádie Farbstoffe Solvent Yellow 172, CI 45161 und CI 45174,...

Gesund durchs n├Ąrrische Treiben: Tipps f├╝r Schminke und Kost├╝me

Schrille Schminke, knallbunte Kost├╝me: Die ÔÇ×f├╝nfte JahreszeitÔÇť steuert auf ihren farbenfrohen H├Âhepunkt zu. Im Gegensatz zu Alltagskosmetik und Kleidung k├Ânnen Karnevalsschminke und Kost├╝me mehr oder andere Inhaltsstoffe enthalten, die beispielsweise die Haut reizen k├Ânnen. Darauf weist das Landesuntersuchungsamt (LUA)...

Rapex-Meldung: Verbotene Farbstoffe in Deutschland Schminkstift

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber verbotene Farbstoffe in einem „Deutschland Schminkstift“ mit 3 Farben (schwarz, rot, gelb). Es kann zu┬áHautirritation oder hautallergischer Reaktion kommen. Betroffene Schminkstifte sollten nicht mehr genutzt und entsorgt werden   ├ťbersicht der RAPEX-Meldung Die...

Rapex-Meldung: Methylisothiazolinon in „Horror Make-up Set“

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber hohe Werte des┬áKonservierungsmittels Methylisothiazolinon in einem┬á „Horror Make-up Set“ von Cepewa.┬á In Kosmetika kann das Gemisch von Methylisothiazolinon und Chlormethylisothiazolinon zu Allergien f├╝hren. Es wurden allerdings auch negative Hautreaktionen bei┬áalleiniger Verwendung von Methylisothiazolinon...

R├╝ckruf: Schwermetall in „Fun Factory“ Kinderschminke via Action

Die franz├Âsischen Beh├Ârden melden den R├╝ckruf von Theaterschminke (Kinderschminke) auf Wasserbasis der Marke Fun Factory. Als Grund f├╝r den R├╝ckruf wird ein zu hoher Gehalt des Schwermetalls Barium genannt. Verkauft wurde die Schminke ├╝ber Filialen des Non-Food-Discounter’s Action.