Mastodon Spielzeug – Seite 31 – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Kategorie: Spielzeug

Rapex-Meldung: Blei in Feuerwehrauto „Fire Rescue“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über den Nachweis von Blei in einem Feuerwehrauto der Bezeichung „Come Together“.  In die EU gelangte das Spielzeugauto über den Großhändler Rasehorn mit Sitz in Hamburg. Blei hat selbstverständlich nichts in Kinderspielzeug verloren. Daher...

Rapex-Meldung: Erstickungsgefahr bei Schiebe-Spielzeug „Huhn“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert in Wochenmeldung 45 über Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile bei untenstehendem Schiebe-Spielzeug. Demzufolge haben österreichische Behörden das Spielzeug aufgrund leicht lösbarer Kleinteile beanstandet. Solche Spielzeuge werden viel auf Krämermärkten angeboten.   [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“]Übersicht der...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Auchan ruft magnetische Angelspiele zurück

Die Supermarktkette Auchan ruft magnetische Angelspiele zurück. Einer Unternehmensmeldung zufolge wurde bei internen Qualitätskontrollen festgestellt, dass sich Kleinteile lösen können. Möglicherweise lösen sich die Magneten. Sollten diese von Kleinkindern verschluckt werden, besteht ganz erhebliche Gefahr von inneren Verletzungen.

Rückruf: Rapex meldet hohe Weichmacheranteile in Ball mit Regenbogenfarben

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Anteile des als fortpflanzungsgefährdend eingestuften Weichmachers Diisobutylphthalat in einem Ball mit Regenbogenfarben und blauen Sternen und Kreisen der Ambe Gmbh. Weichmacher sind nicht gebunden, sondern dünsten aus und reichern sich im Hausstaub an.  Bestimmte Weichmacher...

Rückruf: Build-A-Bear ruft Traumfänger Drachen zurück

Das Unternehmen Build-A-Bear ruft in Zusammenarbeit mit der US Verbraucherschutzbehörde CPSC in den USA und Kanada rund 35000 sogenannte „Starbrights Dragon“ zurück. Der Meldung zufolge könnten Kleinkinder aufgrund einer zu schwachen Naht an das Füllmaterial gelangen. Die Fasern könnten eingeatmet...

Rapex-Meldung: Nickel in Kinderspielzeug „Meine Bunten Flitzer“ von „Die Spiegelburg“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Kinderspielzeug „Meine Bunten Flitzer“ von „Die Spiegelburg“. Die aus China stammenden Holzfahrzeuge enthalten demnach in den Metallachsen eine hohe Nickelbelastung.  Nickel ist mit der Nickeldermatitis der häufigste Auslöser für Kontaktallergien: in Deutschland sind schätzungsweise...