Kategorie: Babyausstattung

Rapex-Meldung: Erstickungsgefahr durch Babygreifling von Heimess

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber eine m├Âgliche Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile, die sich vom Babygreifling von Heimess l├Âsen k├Ânnen. Eltern sollten dieses Spielzeug nicht weiter verwenden und dieses aus der Reichweite des Kleinkindes entfernen sowie auf Vollst├Ąndigkeit hin...

R├╝ckruf: Erstickungsgefahr ÔÇô Beh├Ârde warnt vor Schnullerb├Ąndern von Smallstuff

Die d├Ąnischen Beh├Ârden warnen vor Schnullerb├Ąndern von Smallstuff . Bei den betroffenen Schnullerb├Ąndern besteht Erstickungsgefahr durch zu kleine L├╝ftungsl├Âcher am Clip. Au├čerdem kann sich ein Kleinteil l├Âsen, das von Kleinkindern in den Mund genommen werden k├Ânnte und schlimmstenfalls zum...

R├╝ckruf: Erstickungsgefahr – Beh├Ârde warnt vor Schnullerketten von Babymoov

Die Luxemburger Verbraucherschutzbeh├Ârde (ILNAS) warnt vor Schnullerketten von Babymoov. Bei den betroffenen Schnullerketten besteht Bruchgefahr. Dadurch k├Ânnen Kleinteile entstehen, die von Kleinkindern in den Mund genommen werden k├Ânnten und schlimmstenfalls zum Ersticken f├╝hren. Aktuell werden zwei Modelle gelistet die...

R├╝ckruf: Stromschlaggefahr – Wibra ruft Steckdosensicherungen zur├╝ck

Da viele Verbraucher die in Grenzn├Ąhe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Wibra Supermarkt B.V. warnt vor Steckdosensicherungen zum Einkleben. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt dass die Steckdosensicherung nicht den Sicherheitsanforderungen entspricht, da...

Rapex-Meldung: Erstickungsgefahr – R├╝ckruf f├╝r Babyspielzeug „Pia lah“ von Selecta

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber eine m├Âgliche Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile, die sich vom Selecta Babyspielzeug „Pia lah“ l├Âsen k├Ânnen. Eltern sollten dieses Spielzeug nicht weiter verwenden, vom Kinderwagen o.├ä. entfernen und auf Vollst├Ąndigkeit hin untersuchen. Selecta Informiert...

Rapex-Meldung: Erstickungsgefahr – R├╝ckruf f├╝r Kinderwagenmobile von Selecta

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber eine m├Âgliche Erstickungsgefahr durch verschluckbare Kleinteile, die sich vom Selecta „Limbo Mini Mobile“ l├Âsen k├Ânnen. Eltern sollten dieses Mobile nicht weiter verwenden, vom Kinderwagen o.├ä. entfernen und auf Vollst├Ąndigkeit hin untersuchen. Selecta Informiert...

R├╝ckruf: Erstickungsgefahr – Hersteller ruft „Lupilu“ Schnullerb├Ąnder via Lidl zur├╝ck

Die Firma Roman Habermann Bijoux-Modische Accessoires f├╝hrt im Sinne des vorbeugenden Verbraucherschutzes aktuell einen Warenr├╝ckruf des Artikels ÔÇ×Schnullerb├Ąnder im DoppelpackÔÇť der Marke ÔÇ×LupiluÔÇť mit der Artikelnummer 281251 (siehe Verpackungsr├╝ckseite) durch.┬áDie Schnullerb├Ąnder wurden in verschiedenen Varianten als Doppelpack bei Lidl...

R├╝ckruf: Verletzungsgefahr – BRIO ruft Babyspielzeug „Rasselhammer“ zur├╝ck

Der Spielwarenhersteller BRIO ruft den Artikel Rasselhammer zur├╝ck! Wie das Unternehmen mitteilt, k├Ânnen die an dem Hammer befestigten Holzringe splittern. Dadurch besteht eine Verletzungsgefahr f├╝r Kleinkinder Bereits gekaufte Rasselhammer sollten umgehend aus der Reichweite von Kleinkindern entfernt werden. Betroffener...

Rapex-Meldung: Verletzungsgefahr bei Kinder-Hochstuhl von D & S Vertriebs GmbH

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber ganz erhebliche Sicherheitsm├Ąngel an einem Kinder-Hochstuhl von D & S Vertriebs GmbH. Der Meldung zufolge bestehen Verletzungsgefahren durch kippen, einklemmen und herunterfallen. Wir empfehlen dringend, den aufgef├╝hrten Hochstuhl nicht weiter zu verwenden und...