Rückruf: Enthält Gluten – Carrefour ruft Tiefkühl Blattspinat zurück

MHD: 07/2017 – Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die französische Handelskette Carrefour ruft Tiefkühl Blattspinat zurück. Als Grund für den Rückruf wird angegeben, dass sich in dem angebotenen Produkt Gluten befinden kann. Verbraucher mit einer Glutenunverträglichkeit (Zöliakie)...

Rückruf: Kletterausrüster DMM Wales ruft Karabiner zurück

Der Kletterausrüster DMM Wales ruft Karabiner zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann bei einigen Karabinern der könnte der Schließmechanismus fehlerhaft sein. Es besteht das Risiko, dass der Karabiner nicht richtig schließt. Potentiell sind alle Modelle, alle Farben und alle Gate Types von dem Sicherheitsproblem betroffen. DMM Wales...

Rückruf: Juratoys ruft Janod Angelspiele wegen Erstickungsgefahr zurück

WASHINGTON, DC – Die US Consumer Product Safety Commission (CPSC) warnt aktuell Eltern vor Angelspielen der Marke Janod®. Demzufolge ruft Juratoys in den USA und Kanada mehr als 14000 dieser Angelspiele zurück, weil sich Kleinteile gelöst hatten. Für Kleinkinder besteht schlimmstenfalls Erstickungsgefahr!

Rückruf: IGO-POST Werbeartikel ruft Teddybär „DocBear“ zurück

Die Firma „IGO-POST Werbeartikel Deutschland“ informiert über den Rückruf einer Charge des Teddybärs „DocBear“ mit der Chargennummer 04112574. Wie das Unternehmen mitteilt wurde bei Routinekontrollen festgestellt, dass sich die Nase des Bären möglicherweise lösen kann.  Kleinkinder könnten diese in den Mund nehmen und verschlucken. Schlimmstenfalls besteht Erstickungsgefahr Die Chargennummer...

Verbraucherinformation: Qualitätsaktion für Dremel Micro 8050 gestartet

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im Rahmen kontinuierlicher Qualitätskontrollen und Datenauswertungen festgestellt, dass es in seltenen Fällen zu einer Überhitzung oder bzw. eines Ausfalles der Drehzahlregulierung des Dremel® Micro, Modell 8050 kommen kann.  Von diesem Problem sind ausschließlich Dremel® Micro, Modell 8050 betroffen die zwischen Juli 2014...

Rückruf: Alete ruft Babygläschen „Champignon-Risotto“ zurück

MHD: 11/2016 – Der Babynahrungshersteller Alete ruft Babygläschen „Champignon-Risotto“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich Holzsstücke in den Gläschen befinden. Die Losnummern befinden sich auf dem Deckelrand. Alete bittet Kunden eindringlich, Gläschen mit den genannten Haltbarkeitsdaten nicht zu verwenden. Betroffene Babynahrung...

Rückruf: Erstickungsgefahr – Tiger ruft Plüsch Papageien mit Sound zurück

Die Handelskette Tiger ruft Plüschpapageien mit Sound zurück. Grund hierfür ist ein Herstellungsfehler. Wie das Unternehmen mitteilt, sind die Nähte qualitativ schlecht verarbeitet, so dass Kinder möglicherweise an die Füllung und die im Inneren befindlichen elektronischen Bauteile sowie die Batterie gelangen könnten. Sollten Kleinkinder diese Teile...

Rückruf: SPAR ruft SIMPEX-Bügeleisen vorsorglich zurück

Die SPAR Österreichische Warenhandels-AG ruft Bügeleisen der Marke SIMPEX zurück, nac hdem bei einer routinemäßigen Qualitätskontrolle des SIMPEX -Bügeleisen Modell 12424 in gelb ein möglicher Mangel festgestellt wurde. Um eine mögliche Verletzungsgefahr (Kurzschluss/Kabelbrand) zu verhindern, ruft SPAR diesen Artikel vorsorglich zurück. Betroffener Artikel Produkt: BügeleisenMarke: SimpexFarbe: GelbModell:...

Rückruf von Veltec „SR“ Vorderradnaben

Wie die Veltec Sportartikelvertriebsgesellschaft mbH mitteilt, wird aus Sicherheitsgründen eine fehlerhafte Serie von Vorderradnaben zurückgerufen. Demzufolge ist bei einer kleinen Charge von Veltec „SR“ Vorderradnaben aufgrund einer nicht perfekten Rohmateriallieferung die Dauerhaltbarkeit nicht 100%ig gewährleistet. Das betroffene Nabenmodell wurde in der Zeit ab dem 1.4.2014 in den...

Rückruf / Verbraucherwarnung: Verschiedene Feuerlöschdecken von Gloria und Protex

Die GLORIA GmbH (Teil des Technologiekonzerns UTC) ruft aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes die nachstehend abgebildeten Löschdecken der Marken PROTEX und GLORIA zurück, die seit 2005 über verschiedene Handelsunternehmen in den Verkehr gebracht wurden: Zum Hintergrund der Rückrufaktion wird mitgeteilt, dass aktuelle Tests Sicherheitsrisiken bei diesen...