Autor: Redaktion

Rückruf: Etikettierungsfehler – Alnatura ruft Räuchertofu zurück

MHD: 20.04.2016 – Vorsorglicher Produkt-Rückruf: Alnatura Räuchertofu (ungekühlt haltbar) mit dem Haltbarkeitsdatum 20.04.2016 Bickenbach, 28. Oktober 2015. In einigen wenigen Packungen des Alnatura Räucher­tofus mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 20.04.2016 kann fälschlicher­weise Mandel-Nuss-Tofu enthalten sein. Der Fehler entstand bei der Etikettierung...

Rapex-Meldung: Strangulationsgefahr bei Mädchen Bikini von BECO

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Strangulationsgefahr bei einem Mädchen Bikini von BECO Beermann GmbH Die Bindekordeln im Nackenbereich können sich bei Aktivitäten des Kindes möglicherweise verfangen und schlimmstenfalls eine Strangulationsgefahr darstellen Der Meldung zufolge entspricht das Produkt nicht den...

Rückruf: Verletzungsgefahr – Auchan ruft Baby-Rückhaltegurte zurück

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Die Supermarktkette Auchan ruft Baby-Rückhaltegurte zurück. Einer Unternehmensmeldung zufolge wurde bei internen Qualitätskontrollen festgestellt, dass eine Halteschlaufe reißen kann.  Verbraucher werden aufgefordert, vorhandene...

Rückruf: Build-A-Bear ruft Traumfänger Drachen zurück

Das Unternehmen Build-A-Bear ruft in Zusammenarbeit mit der US Verbraucherschutzbehörde CPSC in den USA und Kanada rund 35000 sogenannte „Starbrights Dragon“ zurück. Der Meldung zufolge könnten Kleinkinder aufgrund einer zu schwachen Naht an das Füllmaterial gelangen. Die Fasern könnten eingeatmet...