Achtung: Gro├čfl├Ąchiges Abkochgebot – Verunreinigung des Trinkwassers im Raum Calw

Anordnung der Abteilung Gesundheit und Versorgung des Landratsamts Calw

Bei einer Routine├╝berpr├╝fung des Trinkwassers wurde an einem Standort eine Grenzwert├╝berschreitung im Bereich der coliformen Bakterien festgestellt. Coliforme Bakterien k├Ânnen in menschlichen, wie in warm-und kaltbl├╝tigen tierischen Ausscheidungen vorkommen. Sie k├Ânnen jedoch auch au├čerhalb des Darms im Boden und an Pflanzen durch F├Ąulnisprozesse entstehen und sich auch au├čerhalb des Darms vermehren und l├Ąngere Zeit ├╝berleben. Coliforme Bakterien sind keine Krankheitserreger, sondern nur Indikatorkeime, die anzeigen, dass das Schutzschild des Wassers eine L├╝cke hat.

An einem zweiten Standort wurde eine Grenzwert├╝berschreitung im Bereich der Enterokokken ermittelt. Enterokokken geh├Âren zur Gruppe der Milchs├Ąurebakterien, die als Mikroorganismus im menschlichen K├Ârper auftreten. Diese Bakterienart kann auch au├čerhalb des K├Ârpers ├╝berleben und sich in der Umwelt unter unterschiedlichsten Bedingungen vermehren. Bestimmte Enterokokken-St├Ąmme gelten als Indikator f├╝r f├Ąkal verunreinigtes Trinkwasser. Bei Routineproben werden nicht alle m├Âglichen Keime analysiert. Daher kann nicht ausgeschlossen werden, dass noch andere Durchfallerreger im Trinkwasser enthalten sind.

Da diese beiden Standorte vom selben Hochbeh├Ąlter versorgt werden, lag der Verdacht nahe, dass auch andere von diesem Hochbeh├Ąlter Wasser beziehenden Stadt- / Ortsteile von einer Verunreinigung betroffen sein k├Ânnten. Deshalb wurde vorsorglich f├╝r alle Stadt- / Ortsteile, die mit Wasser aus diesem Hochbeh├Ąlter versorgt werden, ein Abkochgebot angeordnet.

Aufgrund einer bakteriellen Verunreinigung des Trinkwassers gilt auf Anordnung der Abteilung Gesundheit und Versorgung des Landratsamts Calw ab sofort und bis auf Widerruf f├╝r folgende Stadt- bzw. Ortsteile ein Abkochgebot

 
Welche Stadt- und Ortsteile sind von der Verunreinigung des Trinkwassers betroffen?

Landkreis Calw:

Betroffene Bereiche der Gemeinde Althengstett: Neuhengstett und Ottenbronn

Betroffene Bereiche der Stadt Bad Liebenzell: Beinberg, Maisenbach-Zainen, Monakam, Unterhaugstett und Unterlengenhardt

Betroffene Bereiche der Stadt┬áBad Teinach-Zavelstein: Emberg, Kentheim, L├╝tzenhardt, R├Âtenbach, Schmieh, Sommenhardt und Zavelstein

Betroffene Bereiche der Stadt Calw: Altburg, Alzenberg, Bleiche, Oberriedt, Spe├čhardt, Spindlershof, Weltenschwann, Wimberg
Gewerbegebiet W├╝rzbacher Kreuz

Betroffene Bereiche der Gemeinde Neuweiler: Agenbach, Breitenberg und Oberkollwangen

Betroffene Bereiche der Gemeinde Oberreichenbach: Igelsloch, Oberkollbach, Oberreichenbach, Siehdichf├╝r und W├╝rzbach

Betroffene Bereiche der Gemeinde Sch├Âmberg: Bieselsberg, Oberlengenhardt und Schwarzenberg

Betroffene Bereiche der Gemeinde Unterreichenbach: Kapfenhardt

Enzkreis:

Betroffene Bereiche der Gemeinde Engelsbrand: Engelsbrand, Grunbach und Salmbach

 
F├╝r die Bev├Âlkerung in den genannten Bereichen gelten folgende Anweisungen der Abteilung Gesundheit und Verordnung des Landratsamts Calw:
 
Trinken Sie Leitungswasser nur abgekocht!
 
Lassen Sie das Wasser einmalig sprudelnd Aufkochen und dann langsam ├╝ber mindestens zehn Minuten abk├╝hlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gr├╝nden zu empfehlen.
 
Nehmen Sie f├╝r die Zubereitung von Nahrung, zum Z├Ąhneputzen und zum Reinigen offener Wunden ausschlie├člich abgekochtes Leitungswasser.
 
Sie k├Ânnen das Leitungswasser f├╝r die Toilettensp├╝lung und andere Zwecke ohne Einschr├Ąnkungen nutzen.
 
Dem Wasser wird eine erh├Âhte Menge Chlor hinzugef├╝gt, maximal 0,6 mg/l.
Die Informationen sollten auch an Mitbewohner und Nachbarn weitergegeben werden.
Um schnellstm├Âglich die Quelle der Verunreinigung eingrenzen und die Trinkwasserqualit├Ąt wiederherstellen zu k├Ânnen, f├╝hrt die Abteilung Gesundheit und Verordnung des Landratsamts Calw gemeinsam mit dem Zweckverband Schwarzwaldwasserversorgung bereits umfangreiche Ma├čnahmen durch.
 
Das Landratsamt Calw wird ├╝ber die weitere Entwicklung informieren.
 

Information

Bei Fragen gibt der Zweckverband Schwarzwaldwasserversorgung unter der Telefonnummer 07081 939611 Auskunft.

Quelle: Landratsamt Calw

Verbraucherinformation
Hersteller, H├Ąndler oder Verk├Ąufer des/der betroffenen┬áProdukte informiert Endkunden unserer Meinung nach umfangreich und┬ávorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen. So ist gew├Ąhrleistet, dass m├Âglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen

Produktr├╝ckrufe als App f├╝r Android und iOS ÔÇô┬áNeu┬áPWA

App f├╝r iPhone google-play-badge

weitere Artikel zum Thema...