Verbrennungsgefahr: Schweizer Behörde warnt vor Indianderkostüm für Kinder


Das Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV warnt vor dem Tragen des Kinderkostüms „Native American Role Play“. Wie die Behörde mitteilt, ist die Kopfbedeckung des Kostüms leicht entzündbar. Um Risiken auszuschliessen und die Sicherheit der Kinder zu gewährleisten, empfiehlt das BLV, die Kopfbedeckung nicht zu verwenden. Das Kinderkostüm wurde umgehend vom Markt genommen.

Die Amscan Europe GmbH hat daraufhin den Artikel in der Schweiz umgehend vom Markt genommen. Dort können die betroffenen Artikel gegen Kaufpreiserstattung (auch ohne Kassenbon) bei den jeweiligen Händlern zurückgegeben werden.

Vorsicht auch in Deutschland!
Auch hierzulande wurde/wird das Kostüm verkauft. Natürlich sollten Eltern dementsprechend vorsichtig sein. 

 

achtungBetroffener Artikel


Produkt: „Native American Role Play”, 7-teilig
Artikelnummer: 728.00002 // CCS00002
EAN-Code: 5056054006968

Verkauft bei Toys’R’Us Schweiz, Jouets Davidson, Manor sowie Pekabo.ch GmbH


Das Kostüm entspricht nicht den geltenden Sicherheitsanforderungen hinsichtlich Entflammbarkeit von Spielzeugen (EN 71-2).

Produktabbildung: Schweizer Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen

 

ACHTUNG:
Immer wieder passieren Unfälle mit schweren Verbrennungen durch Faschingskostüme und Zubehör –
Infolink >>

Faschingskostüme unterliegen in Europa aufgrund des hohen Gefahrenpontentials der Spielzeugrichtlinie 88/378/EWG, in der Schwerentflammbarkeit bei diesen Produkten reglementiert wird

Besonders Gas-Heizstrahler und offene Feuerstellen sind hier im wahrsten Sinne des Wortes „brandgefährlich“

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.