Markiert: Kostüm

Rückruf: Verbrennungsgefahr – Disneyland Paris ruft Kinderhut „CHAPO REINE DE COEUR“ zurück

Disneyland Paris informiert über den Rückruf des Produktes P16 CHAPO REINE DE COEUR der Chargen FAC-040625-18035 und FAC-040625-18052 Wie der Freizeitpark mitteilt, hat ein Sicherheitsüberprüfungsprogramm festgestellt, dass das flatternde Band des Produkts die für die Entflammbarkeit geltenden Normen überschreitet und somit...

Rückruf: Verbrennungsgefahr – „Star Wars Executioner Trooper“ Kinderkostüm von Rubie´s

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung Das österreichische Unternehmen PAGRO DISKONT ruft ein Kinderkostüm des Unternehmens zurück. Betroffen ist das „Star Wars Executioner Trooper“ Kinderkostüm von Rubie´s Deutschland GmbH Wie das Unternehmen mitteilt,...

Rückruf: Verbrennungsgefahr – Disneyland Paris ruft „Ariel“ Kostüme zurück

Disneyland Paris informiert über den Rückruf von Kinder Ariel-Kostümen. Wie der Freizeitpark mitteilt, überschreitet die Flammenausbreitungsrate des grünen Schleier die Grenzwerte der Brennbarkeitsnorm bei der Spielzeugsicherheit. Für Kinder besteht erhebliche Verbrennungsgefahr. Betroffen sind die Chargennummern FAC-011100-17237, FAC-011100-17261, FAC-011100-17314 und...

Rapex-Meldung: Erhöhte Nickelfreisetzung durch Maske von Boland

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über erhöhte Nickelfreisetzung durch Teile einer Maske von Boland. Von einer weiteren Verwendung wird abgeraten!   Übersicht der RAPEX-Meldung Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert: Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995-...

Rückruf: Cadmiumbelastung – TEDi ruft Halloween-Maske „Kürbis“ zurück

Das TEDi-Qualitätsmanagement informiert über den Rückruf einer Halloween-Maske „Kürbis“, nachdem Produkttests erhöhte Cadmiumwerte nachgewiesen hatten. Cadmium ist schädlich für die Gesundheit, deshalb wird von einer weiteren Verwendung der Maske abgeraten. Die betroffenen Masken wurden vom 12.09.2017 bis zum 26.01.2018 über...

WDR-Recherche: Verbotene Schadstoffe in Halloweenmasken

Recherchen des WDR Verbrauchermagazins Servicezeit haben ergeben, dass Halloweenmasken mit Schadstoffen belastet sein können. In einem Stichprobentest hat die Servicezeit zehn Masken im Labor untersuchen lassen. Das erschreckende Resultat: Die Masken erfüllen häufig weder die Sicherheitsanforderungen der Spielzeugrichtlinie noch...