Markiert: Sera

Rückruf: Gesundheitsgefahr – Pflanzenschutzmittel Chlorpyrifos in „Sera Augenbohnen“

Die Micro Frucht Handels GmbH ruft den Artikel „Sera Börülce / Schwarze Augenbohnen“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde das Pflanzenschutzmittel Chlorpyrifos in akuttoxischer Konzentration nachgewiesen. Es liegt eine deutliche Überschreitung des ARfD-Wertes vor, gesundheitliche Auswirkungen können nach dem verzehr auftreten. Verkauft wurde das Produkt vornehmlich über...

Rückruf: Aflatoxin – Güven AL ruft Antep Fistikli Helva – süße Sesampaste mit Pistazien zurück

Die Güven AL GmbH mit Sitz in Frankfurt ruft Sera Antep Fistikli Helva – süße Sesampaste mit Pistazien zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Untersuchungen eine Überschreitung der Aflatoxin-Höchstgehalte festgestellt.  Betroffener Artikel Produkt: Sera Antep Fistikli Helva – süße Sesampaste mit Pistazien Verpackungseinheit: 350g Mindesthaltbarkeitsdatum:...

Rückruf: Schimmelpilzgifte – Anka ruft getrocknete Feigen „Sera“ zurück

Die ANKA EU GmbH ruft aktuell das Produkt „Kuru-Incir-Getrocknete Feigen 800gr“ mit dem Handelsnamen „Sera“ zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei dem betroffenen Produkt teilweise sehr stark erhöhte Gehalte an Schimmelpilzengiften nachgewiesen. Eine Gesundheitsgefährdung kann nicht ausgeschlossen werden. Betroffen ist ausschließlich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09/2017...

Rückruf: Kunststoffsplitter in Auberginenpüree – Közlenmis Patlican – der Marke Sera

Die Güven AL GmbH mit Sitz in Frankfurt ruft geröstetes Auberginenpüree zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei Untersuchungen in mehreren Gläsern blaue, scharfkantige Kunststofffragmente gefunden. Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass weitere Gläser der Charge betroffen sind.   Betroffener Artikel Produkt: Sera Geröstetes Auberginenpüree –...