R├╝ckruf: Schimmelpilzgifte – Anka ruft getrocknete Feigen „Sera“ zur├╝ck


Die ANKA EU GmbH ruft aktuell das Produkt „Kuru-Incir-Getrocknete Feigen 800gr“ mit dem Handelsnamen „Sera“ zur├╝ck.┬áWie das Unternehmen mitteilt, wurden bei dem betroffenen Produkt teilweise sehr stark erh├Âhte Gehalte an Schimmelpilzengiften┬ánachgewiesen. Eine Gesundheitsgef├Ąhrdung kann nicht ausgeschlossen werden.

Betroffen ist ausschlie├člich die Ware mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 09/2017 und dem LOT 090071070-11-03.

 

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Kuru-Incir-Getrocknete Feigen
Inhalt: 800gr
Handelsname: Sera
Mindesthaltbarkeitsdatum: 09/2017
LOT: 090071070-11-03


Kunden werden gebeten, das Produkt nicht mehr zu verzehren und die Ware mit oben genannten Mindesthaltbarkeitsdatum in die M├Ąrkte zur├╝ck zu bringen. Der Kaufpreis wird selbstverst├Ąndlich erstattet.

Kundenhotline
Telefonnummer f├╝r weitere Fragen: 02431 / 94 501 ÔÇô 0

Mykotoxine k├Ânnen bei Menschen und bei Tieren bereits in geringen Konzentrationen toxische Wirkungen zeigen. Symptome von Vergiftungen sind Leber- und Nierensch├Ądigungen, Beeintr├Ąchtigungen des Immunsystems, Haut- und Schleimhautsch├Ąden, oder hormonelle Auswirkungen wie Fruchtbarkeitsst├Ârungen. Manche Mykotoxine sind auch krebserregend und k├Ânnen Erbsch├Ąden hervorrufen

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das k├Ânnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.