Kategorie: Lebensmittel

Rückruf: Fehlender Soja Allergenhinweis bei HAK Edamame Bohnen

Die Firma HAK informiert über den Rückruf des Artikels „HAK Edamame“ im 150g Beutel. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde der Rückruf aufgrund des fehlenden Allergenhinweis auf Soja veranlasst. Betroffen sind alle Mindesthaltbarkeitsdaten. Eine Gesundheitsgefährdung für Allergiker ist leider nicht...

Rückruf: Listerien – Lactalis ruft Brie Käse über verschiedene Handelsketten zurück

Die Lactalis Deutschland GmbH ruft drei Briespitzen zurück, bei denen im Rahmen einer Routinekontrolle Listeria monocytogenes bei Proben nachgewiesen wurden. Von dem Rückruf betroffen sind die Produkte Original Französischer Brie „Roi de Trèfle“, Le Brie „Chêne d’argent“ sowie Französischer...

Rückruf: Fehlerhafte Allergenkennzeichnung – Monolith ruft Gelee-Erzeugnis-Mischung zurück

Die Monolith Unternehmensgruppe informiert über den Rückruf des Süsswarenartikels „Gelee-Erzeugnis-Mischung: 50 % Gelee-Erzeugnis mit Apfelpüree und 50 % Gelee-Erzeugnis mit Pflaumenpüree“. Wie das Unternehmen mitteilt, ist gekennzeichnetes Allergen Sulfit / Schwefeldioxid der Auslöser für diese Maßnahme. Von einem Verzehr...

Rückruf: Nicht deklarierte Haselnüsse in „Best Moments“ Ruby Pearls mit kandierten Kirschen via Penny

UPDATE: Die Aldente GmbH hat die Warnung um das Bundesland Saarland erweitert Die Aldente GmbH informiert über den Rückruf des Artikels „Ruby Pearls mit kandierten Kirschen“ der Markenbezeichnung „Best Moments“ und dem indesthaltbarkeitsdatum 28/11/2021. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde im...

Rückruf: Ethylenoxid – Importeur ruft Sesamriegel „Sesam Snaps“ via Action zurück

Die Kubizz B.V. informiert über den Rückruf von bei Action verkauften Sesamriegeln. Wie das Unternehmen mitteilt, sind in den Sesam Snaps Sesamsamen enthalten, die den gesetzten Rückstandshöchstwert an Ethylenoxid möglicherweise überschreiten. Diese Substanz ist in der EU nicht zugelassen. ...