Rückruf: Metallteile möglich – EZA Fairer Handel ruft eine Charge „Belgische Trüffel“ zurück

 

Die EZA Fairer Handel informiert über den Rückruf des Artikels „Belgische Trüffel 100 g“ mit der Chargennummer 09091901 und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 9.9.2020.

Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein Metallteil in einer Praline der angegebenen Charge gefunden. Da vom Hersteller nicht gänzlich ausgeschlossen werden kann, dass sich weitere Teile in der Charge befinden und durch den Verzehr eine mögliche Gesundheitsgefährdung bestehen kann, veranlasst die EZA Fairer Handel vorsorglich und umgehend einen Rückruf der gesamten Charge.

achtungBetroffener Artikel


Artikel: Belgische Trüffel
Inhalt: 100 g
Chargennummer: 09091901
Mindesthaltbarkeitsdatum 9.9.2020

Bereits erworbene Produkte mit Mindesthaltbarkeitsdatum 9.9.2020 (Chargennummer 09091901) – beides im weißen Sichtfeld auf der Rückseite der Verpackung – können ab sofort bei der Verkaufsstelle zurückgegeben werden. Der Kaufpreis wird – auch ohne Kassenbon – erstattet.

Produktabbildung: EZA Fairer Handel 

 

Hintergrund Fremdkörper

ACHTUNG! Gesundheitsgefahr!

Metallische Fremdkörper, Glasscherben oder Glassplitter, Holz- und Kunststoffsplitter können zu ernsthaften Verletzungen im Mund- und Rachenraum sowie zu inneren Verletzungen oder Blutungen führen!

Verbraucher die einen der betroffenen Artikel besitzen, sollten betroffene Produkte NICHT mehr verwenden und dem Handel zurückbringen

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen. So ist gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte Dich auch interessieren …