Nach ARD-Recherchen: Teppich Kibek nimmt belastete Produkte aus dem Verkauf

Das ARD-Magazin ÔÇ×PlusminusÔÇť (Mittwoch 21:45 Uhr, Das Erste) hat in zwei Teppichen von Teppich Kibek hohe Schadstoffwerte nachgewiesen. Ein Labor fand in einer Stichprobe deutlich erh├Âhte Mengen des Azofarbstoffs Benzidin. Dieser gilt als krebserzeugend. Teppich Kibek hat die betroffenen Produkte daraufhin aus dem Verkauf genommen.

Benzidin wird benutzt, um Teppichen ihre rote Farbe zu geben. F├╝r Textilien ist beispielsweise eine maximale Konzentration des Stoffes von 30 mg pro Kilogramm erlaubt. In den belasteten Teppichen fanden sich jeweils Werte von ├╝ber 100 mg/kg. Das Labor stufte diese Belastung als gesundheitsgef├Ąhrdend ein. Vor allem der direkte Hautkontakt sei gef├Ąhrlich, zum Beispiel wenn Kleinkinder auf solchen Teppichen spielen w├╝rden.

Recherche vor Ort in Indien: Kinderarbeit verbreitet

Bei den im Labor getesteten Teppichen handelt es sich um Produkte aus Indien. Von dort kommen viele handgekn├╝pfte Teppiche auf den deutschen Markt. F├╝r ihre Reportage recherchierten die WDR-Reporter auch vor Ort im sogenannten ÔÇťTeppichg├╝rtelÔÇť Indiens. Dabei sahen sie hunderte Kinder, die von morgens 7 Uhr bis abends 19 Uhr Teppiche kn├╝pften. Solche Kinderarbeit ist in Indien verboten. Die j├╝ngsten Kinder, die die Reporter antrafen, waren vier Jahre alt.

Auf Nachfrage von ÔÇ×PlusminusÔÇť schrieb der gro├če Teppichanbieter XXXLutz, man arbeite mit einer Initiative gegen Kinderarbeit zusammen, k├Ânne Kinderarbeit aber nicht zu 100 Prozent ausschlie├čen. Teppich Kibek erkl├Ąrte, ihre Lieferanten w├╝rden Kinderarbeit vertraglich ausschlie├čen. Beide Anbieter verwiesen zudem auf eigene Kontrollen vor Ort.

TV-Tipp

Die gesamte Reportage zur Teppichproduktion wird am Mittwoch, 24. Oktober 2018, um 21:45 Uhr in der ARD-Sendung ÔÇ×PlusminusÔÇť ausgestrahlt.

zur Sendungsseite >

Quelle: WDR Presse und Information

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen┬áals┬ákostenloser Download┬á

App f├╝r iPhone google-play-badge