Rückruf: Sicherheitsmängel – Rapex warnt vor Motorradhelmen von Qtech

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über nicht ausreichenden Schutz bei Motorradhelmen der Marke Qtech aufgrund einer unzureichender Schockabsorptionskapazität im Falle eines Aufpralls

MotorradfahrerInnen sollten betroffene Helme nicht mehr einsetzen und umgehend beim Händler reklamieren.

 

achtungÜbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 13 / 2018
Rapex Nummer: A12/0460/18 | A12/0471/18
meldender Mitgliedsstaat: Großbritannien
Maßnahmen ebenfalls in den Niederlanden  
Kategorie: Kraftfahrzeuge
Produkt: Motorradhelm
Marke: Qtech / Jix und Qtech / ZPF
Name / Modell 1: Q7 / FF007
Typzulassung E9.05.10312
Name / Modell 2: Q998/DP998
Typgenehmigung – E9-05.1810, Chargen 23 und 24. Seriennummern von 34.842.801 bis 34.849.200
Artikelnummer: unbekannt
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
Beschreibung: Vollvisier-Motorradhelm mit Visier in verschiedenen Farben
Vollvisier-Motorradhelm mit Visier in verschiedenen Farben
Herkunftsland: China
Produktrisiko: Die Aufprallabsorptionskapazität des Helms ist unzureichend
Im Falle eines Aufpralls können Benutzer Kopfverletzungen erleiden.
Risikoeinstufung: Schwerwiegend
Weiteres: Produkte entsprechen nicht der ECE-Regelung Nr. 22.05.
Maßnahmen: Maßnahmen, die von Behörden angeordnet werden (an: Importeur): Rückruf des Produkts von Endverbrauchern

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2018

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2018

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 


Unsere App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 

weitere Artikel zum Thema: