Rapex-Meldung: Verletzungsgefahr – Warnung vor Babygitterbett RADEK IX

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Gefahren bei dem Babygitterbett RADEK IX (weiss). Das aus Polen stammende Babybett mit den Maßen 120x60cm weist verschiedene Mängel auf, wodurch es zu Verletzungen des Babys kommen kann. Aus diesem Grund wurde behördlicherseits ein Rückruf veranlasst.

Auch in Deutschland wurde und wird das Babybett über diverse Anbieter verkauft. 

Wir empfehlen die Reklamation bei den jeweiligen Händlern

 

achtungÜbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2018 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 8 / 2018
Rapex Nummer: A12/0242/18
meldender Mitgliedsstaat: Slowakei
Kategorie: Babyartikel und Kinderausstattung
Produkt: Babybett
Marke: Klups
Name: Postylka
Modell: RADEK IX (weiss)
Artikelnummer: unbekannt
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: 5902022541200
Beschreibung: unbekannt
Herkunftsland: Polen
Produktrisiko: Die Seiten des Kinderbettes sind nicht hoch genug und das Kind könnte  herausfallen. Außerdem sind die Lücken zwischen den Stäben zu groß, was dazu führen könnte, dass die Gliedmaßen eines Kindes oder der Kopf eingeklemmt werden.
Risikoeinstufung: ernst
Weiteres: Produkt entspricht nicht den Anforderungen der europäischen Norm EN 716
Maßnahmen: Maßnahmen, die von Behörden angeordnet wurden (an: Vertriebspartner): Rückruf des Produkts von Endverbrauchern, Rücknahme des Produkts vom Markt

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2018

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2018

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 


Unsere App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 

weitere Artikel zum Thema: