R├╝ckruf: Chrom VI in „5th Avenue“ Damenhandtaschen mit Fransen von Deichmann

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber┬ágesundheitssch├Ądliches Chrom VI in Damenhandtaschen mit Fransen der Marke 5th Avenue (Deichmann SE)

Zus├Ątzlich zu erh├Âhter Toxizit├Ąt und m├Âglichen krebserregenden Eigenschaften verf├╝gen Chrom VI-Verbindungen auch ├╝ber ein au├čerordentlich hohes allergenes Potential.

Wir empfehlen, die Handtaschen nicht mehr zu benutzen und dem Handel zurückzubringen.

 

achtung├ťbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europ├Ąischen Kommission┬áinformiert:


Bild(er):
RAPEX – ┬ę Europ├Ąische Gemeinschaften, 1995- 2017 – Bilder anklicken f├╝r Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 14 / 2017
Rapex Nummer: A12/0420/17
meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
Kategorie: Bekleidung, Textilien und Modeartikel
Produkt: Handtasche mit Fransen
Marke: 5th Avenue
Name: unbekannt
Artikelnummer: 4102230 und 4102231
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
Beschreibung: Damenhandtasche aus beige oder schwarzem Wildleder mit Lederfransen, innen beiges Textilfutter, Innentasche mit Rei├čverschluss, gro├če Taschen; Magnetverschluss, Gurtb├╝gel und verstellbare Schnalle aus silbergrauem Metall; Nicht verpackt
Herkunftsland: Indien
Produktrisiko: Die Menge an Chrom (VI), die im Leder in verschiedenen Teilen der Handtasche┬á(z. B. im Gurt der Handtasche) gefunden wurde, ist zu hoch (Messwert: bis zu 62 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann allergische Reaktionen ausl├Âsen.
Risikoeinstufung: ernst
Weiteres: Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung
Ma├čnahmen: R├╝ckruf des Produkts von Endbenutzern (Von: Importeur)

W├Âchentliche ├ťbersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache ver├Âffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, ┬ę Europ├Ąische Union, 2005 ÔÇô 2017

Die in dieser w├Âchentlichen ├ťbersicht ver├Âffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gem├Ą╬▓ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie ├╝ber allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat f├╝r die Informationen verantwortlich. Die Kommission ├╝bernimmt keine Verantwortung f├╝r die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche ├ťbersetzung dieser Meldung: ┬ęproduktwarnung.eu / 2017

Die Verantwortung f├╝r die ├ťbersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 


Unsere AppÔÇÖs zu Produktr├╝ckrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download

 


weitere Artikel zum Thema...