Rückruf: Escherichia coli – „Ziegenalm Sophienhof“ ruft Camembert zurück


Die „Ziegenalm Sophienhof“ ruft Camembert zurück, nachdem in einer Probe des naturgereiften Ziegenweichkäse verotoxinbildende Escherichia coli (VTEC) nachgewiesen wurden. Der genannte Artikel sollte daher vorsorglich nicht mehr verzehrt werden.

 

achtungBetroffener Artikel


camrecall

Produkt: Camembert, naturgereifter Ziegenweichkäse aus 100 % Rohmilch
Verpackungseinheit: 150 g
Mindesthaltbarkeitsdatum: 25.07.2016
Hersteller: Ziegenalm Sophienhof


Im Sinne des vorbeugeden Verbraucherschutzes ruft der Hersteller Ziegenalm Sophienhof den Artikel „Camembert, naturgereifter Ziegenweichkäse aus 100 % Rohmilch“ mit dem oben genannten Mindesthaltbarkeitsdatum zurück.

Das Produkt wurde nur regional im Hofladen und in Läden innerhalb Thüringens verkauft.

Verbraucher sollten betroffenen Käse nicht konsumieren und in den Verkaufsstellen zurückgeben, bzw. entsorgen

ACHTUNG!
Verbraucher, die eines oder mehrere dieser Produkte erworben haben, sollten unbedingt auf den Konsum verzichten. Bakterien des Typs Escherichia coli (VTEC) können innerhalb weniger Tage (2-7) nach dem Verzehr von kontaminierten Produkten zu teils fieberhaften Magen-Darmstörungen, möglicherweise mit Blutungen, führen. Schwere Nierenkomplikationen insbesondere bei Kindern sind möglich. Menschen, die das obenstehende Produkt verzehrt haben und an den beschriebenen Symptomen leiden, werden gebeten, umgehend ihren Arzt zu konsultieren und auf den Verzehr des Produkts hinzuweisen

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.