Gesundheitsgefahr: Chrom VI in hoher Konzentration in Damen-Mokassins von Ara

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX informiert ├╝ber extreme┬áChrom VI Belastung in Damen Mokassins der Marke Ara.┬á

Die┬áara Shoes AG┬áhatte bereits im Mai alle H├Ąndler ├╝ber die Belastung informiert und die betroffenen Schuhe aus dem Handel genommen.

Unser h├Âchster Anspruch ist, Schuhe in bester Qualit├Ąt und ohne jegliche Schadstoffe dem Verbraucher anzubieten. Um diesem Ziel gerecht zu werden, arbeiten wir nur mit Lederproduzenten zusammen, deren Herstellungs- und Gerbprozesse in jeglicher Hinsicht sachgem├Ą├č durchgef├╝hrt werden, so dass Schadstoffe, insbesondere auch Chrom VI vermieden werden. Dieses ├╝berpr├╝fen wir zudem durch regelm├Ą├čige und umfangreiche Schadstofftests, sowohl der Materialchargen als auch der fertigen Schuhe durch unabh├Ąngige und zertifizierte Pr├╝finstitute.

Wir bedauern sehr, dass es trotz all unserer Vorsorgema├čnahmen zu einem derartigen Befund gekommen ist und entschuldigen uns f├╝r die Ihnen entstandenen Umst├Ąnde, so┬áara Shoes┬áin einerKundeninformation

 

Zus├Ątzlich zu erh├Âhter Toxizit├Ąt und krebserregenden Eigenschaften verf├╝gen Chrom VI-Verbindungen auch ├╝ber ein hohes allergenes Potential. Chrom (VI) z├Ąhlt zu den wichtigsten Allergenen. Seine Allergie ausl├Âsende Wirkung bei Kontakt mit der Haut ist seit langem bekannt. Chrom (VI) ist in vielen Gegenst├Ąnden des t├Ąglichen Bedarfs enthalten: in Farbmitteln f├╝r Textilien, Farben und Lacken, Holzschutzmitteln und Lederwaren. Letztere stellen eine der wesentlichen Ursachen f├╝r die Sensibilisierung gegen├╝ber Chrom (VI) und der Erkrankung an allergischen Hautekzemen dar. Verbraucher k├Ânnen vor allem durch das Tragen von Lederb├Ąndern f├╝r Armbanduhren, das Barfu├čtragen von Lederschuhen oder ├╝ber Lederhandschuhe mit Chrom (VI) in Kontakt kommen.

achtung├ťbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europ├Ąischen Kommission┬áinformiert:

2016-w25_20549-1f

Bild(er): RAPEX – ┬ę Europ├Ąische Gemeinschaften, 1995- 2016 – Bilder anklicken f├╝r Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 25 / 2016
Rapex Nummer: A12/0778/16
meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
Kategorie: Bekleidung, Textilien und Modeartikel 
Produkt: Damen Mokassins
Marke: Ara
Name: unbekannt
Artikelnummer: Farbe: Blau –┬áArt.-Nr. 12-20838-05
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
Beschreibung: Blaue Damen Mokassins mit Ziern├Ąhten (wei├č). Au├čenmaterial, Futter und Decksohle : Leder
Herkunftsland: Portugal
Produktrisiko: Die Menge an Chrom (VI) im Leder ist zu hoch ist (Messwert bis zu 15,4 mg / kg). Chrom (VI) ist sensibilisierend und kann┬áallergische Reaktionen ausl├Âsen.┬á
Weiteres: Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung 
Ma├čnahmen: R├╝cknahme des Produkts vom Markt (Von: Distributor)

W├Âchentliche ├ťbersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache ver├Âffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, ┬ę Europ├Ąische Union, 2005 ÔÇô 2016

Die in dieser w├Âchentlichen ├ťbersicht ver├Âffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gem├Ą╬▓ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie ├╝ber allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat f├╝r die Informationen verantwortlich. Die Kommission ├╝bernimmt keine Verantwortung f├╝r die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche ├ťbersetzung dieser Meldung: ┬ęproduktwarnung.eu / 2016

Die Verantwortung f├╝r die ├ťbersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!


weitere Artikel zum Thema...