Monatsarchiv: Mai 2016

Rückruf: Fehlfunktion bei iHover Modell iH6-S

Die JD GmbH informiert Käufer von iHover Modellen des Typs iH6-S die im November und Dezember 2015 gekauft wurden über eine Fehlfunktion der Elektronik. Aus diesem Grund sollten die betroffenen iHoover nicht mehr genutzt und geladen werden. Das Unternehmen bittet um Kontaktaufnahme und Rücksendung der Artikel....

Rückruf: Sicherheitsmangel bei „Thule Sprint“ Kfz-Fahrradträgern

Die Thule Group warnt vor der weiteren Benutzung der Thule Sprint Fahrradträgern mit der Produktnummer 569000, die seit der Produkteinführung im März 2015 verkauft wurden. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde ein Defekt im Zusammenhang mit der Kfz-Sicherheit festgestellt. Thule Sprint Fahrradträger mit der Produktnummer 569000, die...

Rückruf: Listerien – Sieber ruft mehr als 200 verschiedene Wurstprodukte zurück

Nachdem das bayrische Verbraucherschutzministerium bereits Ende letzter Woche vom Verzehr von Schinken- und Wurstprodukten der Firma Sieber aufgrund Listerienverdachtes abgeraten hatte (Link >), hat das Unternehmen mit Sitz in Geretsried nun eine Liste der vom Rückruf betroffenen Artikel veröffentlicht. Dieser zufolge ist auch die vegetarische Produktlinie betroffen,...

Rückruf: Listerien – Dringende Warnung vor Schinken- und Wurstprodukten der Firma Sieber

Beachten Sie das Update vom 30.05.2016Sieber ruft mehr als 200 verschiedene Wurstprodukte zurück >> Verbraucherschutzministerium rät vom Verzehr von Schinken- und Wurstprodukten der Firma Sieber ab Aus Gründen des vorbeugenden Verbraucherschutzes rät das Bayerische Verbraucherschutzministerium bis auf weiteres davon ab, Schinken- und Wurstprodukte der Firma Sieber, Geretsried, zu konsumieren....

Rückruf: Sicherheitsrisiko bei Akku-Kettensäge KSA 20.18 LI der Marke AYCE

Hinweis: Die Kettensägen werden auch – zumindest über den Onlinehandel – in Deutschland angeboten! Nicht bekannt ist uns, ob die betroffenen Chargen auch hierzulande verkauft wurden Die Jumbo-Markt AG informiert in freiwilliger Zusammenarbeit mit dem Eidgenössischen Büro für Konsumentenfragen (BFK) über ein Sicherheitsrisiko bei Akku-Kettensägen KSA...

Rapex-Meldung: Hohe Chrom VI Belastung in Herren Trachtenlederhosen Oktoberzauber von „Deiters“

Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über hohe Chrom VI Belastung in Herren Trachtenlederhosen  Oktoberzauber von „Deiters“. Wir empfehlen die Rückgabe beim jeweiligen Händler, bzw. die Entsorgung der Hose Chrom VI-Verbindungen verfügen neben erhöhter Toxizität und krebserregenden Eigenschaften auch über ein hohes allergenes Potential. Gemessen an der Häufigkeit...

foodwatch-Test: Haferflocken von Alnatura mit gefährlichen Mineralölen belastet – Kinder besonders gefährdet

Bio-Haferflocken des Herstellers Alnatura enthalten gesundheitsgefährdende Mineralöle. Das ist das Ergebnis eines Labortests der Verbraucherorganisation foodwatch. Demnach sind „Alnatura Haferflocken zartschmelzend“ mit aromatischen Mineralölen (MOAH) belastet, die potenziell krebserregend und erbgutschädigend sind. „Krebsverdächtige Mineralöle haben in unseren Lebensmitteln nichts zu suchen – erst recht nicht in...

Rückruf: Feinkostsalate der Marken HOMANN, Ofterdinger, Fürstenkrone, Prima Kost und Gut & Günstig

Die HOMANN Feinkost GmbH ruft Feinkostsalate der Marken HOMANN, Ofterdinger, Fürstenkrone, Prima Kost und Gut & Günstig zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in Einzelfällen Kunststoffteilchen in den aufgeführten Produkten gefunden    [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffene Artikel Betroffen sein könnten folgende Produkte mit den angegebenen Mindesthaltbarkeitsdaten: HOMANN Klassischer...

Sicherheitswarnung für Osprey Poco AG Kindertragen

Osprey Europe informiert Kunden über einen möglichen Schnallendefekt an Poco AG Kindertragen der ein Verletzungsrisiko darstellt. Nach Unternehmensangeben sind nur die Poco AG Modelle (Poco AG Premium, Poco AG Plus und Poco AG) betroffen, die nach dem 29. Januar 2016 gekauft wurden.   [ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“]...