R├╝ckruf: Erstickungsgefahr – Migros ruft Babysocken mit aufgen├Ąhter Rassel zur├╝ck


Da viele Verbraucher die in Grenzn├Ąhe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

Die Migros ruft die bunt geringelten Babysocken mit einem aufgen├Ąhten Pl├╝schk├Âpfchen aus Sicherheitsgr├╝nden zur├╝ck. Da sich das Pl├╝schelement leicht von der Socke l├Âsen kann, besteht die Gefahr, dass die kleine integrierte Rassel verschluckt werden kann.

 

migros_babysock_2_2016

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel


Produkt: Babysocken
Farben: Türkis, Pink und Grün
Pl├╝schmotiv:┬áH├Ąschen, Frosch und Stern
Artikel-Nr. 8922.163
Verkaufspreis: CHF 6.90
Im Verkauf seit: Ende Januar 2016


 

Die bunten Babysocken in verschiedenen Gr├Âssen (Artikel-Nr. 8922.163) gibt es in den Farben T├╝rkis, Pink und Gr├╝n mit den Pl├╝schsujets H├Ąschen, Frosch und einem Stern. Die aufgen├Ąhten Pl├╝schelemente k├Ânnen leicht abgerissen werden, wodurch auch die kleine integrierte Rassel problemlos entfernbar wird. Diese Rassel ist ein verschluckbares Kleinteil; f├╝r das Baby besteht eine Erstickungsgefahr.

Die Migros bittet ihre Kunden, das Pl├╝schelement auf den Socken aus Sicherheitsgr├╝nden zu entfernen. Selbstverst├Ąndlich k├Ânnen die Babysocken, die erst seit Ende Januar 2016 im Verkauf sind, auch gegen R├╝ckerstattung des Verkaufspreises von CHF 6.90 in die Migros-Filialen zur├╝ckgebracht werden.

Produktabbildungen: Migros-Genossenschafts-Bund

 

Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das k├Ânnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.