Rückruf: Erstickungsgefahr – BMW ruft den Baby Racer III zurück

München. BMW ruft den „Baby Racer III“ zurück. Die Käufer des Baby Racer III werden gebeten, ihren Baby Racer zu ihrem BMW Händler zurückzubringen. Sie erhalten ein neues Modell.

babyracer

Die Maßnahme betrifft nur Baby Racer III, die von Mai 2015 bis einschließlich Dezember 2015 gebaut wurden. Frühere Modelle sind nicht betroffen

In sehr seltenen Fällen kann es passieren, dass sich der BMW Logo Aufkleber auf dem Lenkrad des Baby Racers löst. Der abgelöste Aufkleber könnte dann unter Umständen von einem Kleinkind verschluckt werden. Um jede Gefahr auszuschließen, werden deshalb die Baby Racer getauscht.

Die Tauschaktion ist für die Kunden selbstverständlich kostenlos

Quelle: BMW

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.