R├╝ckruf: Verschiedene Hersteller rufen R├Ąder mit vorderen Scheibenbremsen und Schnellspannern zur├╝ck


Diese Seite wird bei Bedarf aktualisiert – Bitte ├Âfters vorbeischauen!

Verschiedene Fahrradhersteller haben in Zusammenarbeit mit der US Consumer Product Safety Commission (CPSC) und der Bicycle Product Suppliers Association (BPSA) einem Sicherheitsr├╝ckruf zu Schnellspannvorrichtungen eingeleitet.

Betroffen von dem R├╝ckruf sind R├Ąder die mit Scheibenbremsen und einem vorderen Schnellspanner ausgestattet sind. Unter Umst├Ąnden kann der Schnellspanner mit der vorderen Bremsscheibe in Kontakt kommen, wenn dieser nicht ordnungsgem├Ą├č geschlossen, oder in offenem Zustand gefahren, wird. In diesem Fall kann sich das vordere Laufrad von der Federgabel l├Âsen. In Folge kann es zu einem abrupten Stopp des Rades kommen, sodass der Fahrer die Kontrolle verliert. Dadurch besteht ein Sturz- und Verletzungsrisiko

ssrecall

Fahrr├Ąder die mit einem Schnellspanner an der Vorderradnabe ausger├╝stet sind, der einen Mindestabstand von mindestens 6mm in ge├Âffneten Zustand zwischen Bremsscheibe und der Oberkante des Schnellspanners aufweist, sind nicht von diesem R├╝ckruf betroffen. Dieser Abstand kann mit der Breite eines handels├╝blichen Bleistiftes nachgemessen werden. Wenn der Bleistift zwischen dem komplett ge├Âffneten Schnellspanner und der Bremsscheibe Platz hat, ist dieses Rad nicht betroffen.

Weitere Informationen >>

Sollte festgestellt werden, dass ihr Rad von dem R├╝ckruf betroffen ist, wenden Sie sich bitte an ihren jeweiligen Fachh├Ąndler. Dort wird ein kostenloser Austausch des Schnellspanners vorgenommen.

Bitte benutzen Sie betroffene R├Ąder bis zum Austausch nicht mehr!

 

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffene Marken

GT Bicycles >Cannondale >Trek >Giant >

 

Zentrale Rufnummern

Deutschland: 07614888022
├ľsterreich:┬á012675922
Schweiz: 0615880767
Luxemburg: 027860715

Das k├Ânnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.