Rapex-Meldung: Gesundheitsgefahr – Belastung mit Chrom VI in Damengürteln von Xuna

Erneut warnt das europäische Schnellwarnsystem RAPEX vor Belastung mit Chrom VI (gemessener Wert: 31 mg / kg) in Damengürteln mit Metallapplikationen der Marke Xuna

2015-w41_18823-1f (1)

Zusätzlich zu erhöhter Toxizität und krebserregenden Eigenschaften verfügen Chrom VI-Verbindungen auch über ein hohes allergenes Potential, und zählöen inzwischen zu den wichtigsten Allergenen. Seine Allergie auslösende Wirkung bei Kontakt mit der Haut ist seit langem bekannt. Für die Betroffenen hilft dann nur, jeden Kontakt mit dem Allergie auslösenden Stoff zu vermeiden. Allerdings ist dies ist nicht immer möglich, da Verbraucher Chrom (VI)-Rückstände nicht erkennen können. Chrom (VI) ist in vielen Gegenständen des täglichen Bedarfs enthalten. Verbraucher können vor allem durch das Tragen von Lederbändern für Armbanduhren, das Barfußtragen von Lederschuhen oder über Lederhandschuhe mit Chrom (VI) in Kontakt kommen.

Wir empfehlen den Gürtel nicht weiters zu verwenden!


 

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Übersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2015 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Nummer: 14 A12/1264/15
meldender Mitgliedsstaat: [flag=’de‘] Deutschland
Kategorie: Bekleidung, Textilien und Mode
Produkt: Damengürtel
Marke: Xuna Accessoires
Name: unbekannt
Artikelnummer: 1) GW – 14803, 90 cm (schwarz)
2) GW – 14802, 85 cm (braun)
Lot- oder Chargennummer: 1) GW – 14803,
2) GW – 14802, 200011601 (Jumex)
Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
Beschreibung: Echtleder Damengürtel mit PU (polyurethane) Anteilen und Metallapplikationen 
Herkunftsland: China
Produktrisiko: Die Menge an Chrom (VI) die im Lederanteil gefunden wurde ist zu hoch (gemessener Wert 31 mg / kg). Chrom (VI) ist als Sensibilisierend eingestuft und kann allergische Reaktionen auslösen.

Das Produkt entspricht nicht der REACH-Verordnung

Weiteres:  
Maßnahmen: Rücknahme des Produktes aus dem Handel

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2015

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2015

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

Das könnte Dich auch interessieren...

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.