Rapex-Meldung: Pseudomonas Keime in Disney Kindershampoo & Badegel

Das europ├Ąische Schnellwarnsystem RAPEX warnt vor einem Disney Shampoo & Badegel aufgrund von Keimen des Typus Pseudomonas putida (Messwert: 600 000 KBE / ml).

Bei Anwendung auf verletzter Haut oder von Benutzern mit geschw├Ąchtem Immunsystem kann das Produkt eine schwere Infektion verursachen.

Infobox Pseudomonas

Die Gattung ist klinisch besonders wichtig, weil die Mehrheit ihrer Mitglieder Resistenzen gegen Antibiotika aufweist. Au├čerdem sind sie f├Ąhig, bei h├Âherer Zelldichte Biofilme (Schleime) zu bilden, die sie gegen Fresszellen und Antibiotika sch├╝tzen. W├Ąhrend Bakterien der Gattung Pseudomonas bei Menschen mit intaktem Immunsystem selten Krankheiten verursachen, k├Ânnen sie bei Patienten, deren Immunsystem bereits geschw├Ącht ist (beispielsweise in Krankenh├Ąusern, sogenannte Hospitalismuskeime), die Infektion von Wunden, Atem- und Harnwegen, Lungenentz├╝ndung sowie Sepsis und Herzerkrankungen verursachen. Wundinfektionen durch P. aeruginosa zeichnen sich durch ihre blau-gr├╝ne F├Ąrbung und ihren s├╝├člich-aromatischen Geruch aus. Besonders gef├Ąhrdet sind Patienten mit der Erbkrankheit Cystische Fibrose (Mukoviszidose), bei denen Lungenentz├╝ndungen durch Pseudomonas die h├Ąufigste Todesursache ist. Quelle: wikipedia.de

achtung├ťbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europ├Ąischen Kommission┬áinformiert:

Bild(er): RAPEX – ┬ę Europ├Ąische Gemeinschaften, 1995- 2019 – Bilder anklicken f├╝r Detailansicht


Rapex Wochenmeldung:  22 / 2018
Rapex Nummer: A12/0812/19
meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
Kategorie: Kosmetik
Produkt: Shampoo & Badegel
Marke: Disney
Name: unbekannt
Artikelnummer: Product Ref. 1764
Lot- oder Chargennummer: unbekannt
Barcode / EAN / GTIN: 5206642000537
Beschreibung: unbekannt
Herkunftsland:
Produktrisiko: Das Produkt enth├Ąlt zu viel Keime des Typus Pseudomonas putida (Messwert: 600 000 KBE / ml). Bei Anwendung auf verletzter Haut oder von Benutzern mit geschw├Ąchtem Immunsystem kann das Produkt eine schwere Infektion verursachen.
Risikoeinstufung: unbekannt
Weiteres: Produkt entspricht nicht der Kosmetikverordnung und der relevanten europ├Ąischen Norm EN ISO 17516
Ma├čnahmen: Ma├čnahmen der Wirtschaftsteilnehmer: R├╝cknahme von Verkaufsfl├Ąchen (von: Einzelh├Ąndler)

W├Âchentliche ├ťbersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache ver├Âffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, ┬ę Europ├Ąische Union, 2005 ÔÇô 2019

Die in dieser w├Âchentlichen ├ťbersicht ver├Âffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gem├Ą╬▓ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie ├╝ber allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat f├╝r die Informationen verantwortlich. Die Kommission ├╝bernimmt keine Verantwortung f├╝r die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche ├ťbersetzung dieser Meldung: ┬ęproduktwarnung.eu / 2019

Die Verantwortung f├╝r die ├ťbersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

 

 

Verbraucherinformation
Hersteller, H├Ąndler oder Verk├Ąufer des/der betroffenen┬áProdukte informiert Endkunden unserer Meinung nach nicht umfangreich und┬ávorbehaltlos. So ist nicht gew├Ąhrleistet, dass m├Âglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktr├╝ckrufen

Produktr├╝ckrufe als App f├╝r Android und iOS ÔÇô┬áNeu┬áPWA

App f├╝r iPhone google-play-badge

 


weitere Artikel zum Thema...