Rapex-Meldung: Gesundheitsgefahr – Nickel in Tätowierfarbe der Marke „Eternal Ink“


Das europäische Schnellwarnsystem RAPEX informiert über Nickelbelastung in untenstehender Tätowierfarbe von „Eternal Ink“. In dieser Tätowierfarbe „Light Red“ der Marke „Eternal Ink“ finden sich stark erhöhte Konzentrationen von Nickel. Dadurch, dass bei einer Tätowierung der Farbstoff direkten Kontakt zur Haut hat, ist das Allergene Potential sehr hoch.

Schon gewußt, daß in der medizinischen Fachliteratur über Fälle berichtet wurde, bei denen in schwarzen Tattoo-Arealen Hautkrebs diagnostiziert wurde und in den benachbarten Lymphknoten sowohl schwarze Tattoopigmente als auch Melanommetastasen nachgewiesen worden waren?

Hintergrundinformationen zu Tattoos >

 

achtungÜbersicht der RAPEX-Meldung
Die Generaldirektion Gesundheit und Verbraucherschutz der Europäischen Kommission informiert:

Bild(er): RAPEX – © Europäische Gemeinschaften, 1995- 2017 – Bilder anklicken für Detailansicht


Rapex Wochenmeldung: 05 / 2017
Rapex Nummer: A12/0097/17
meldender Mitgliedsstaat: Deutschland
Kategorie: Chemische Produkte
Produkt: Tätowiertinte
Marke: Eternal Ink
Name: Light Red
Artikelnummer: 60 ml, Manufacturing date : 07/14; ‘‘best before’ date 07/2017
Lot- oder Chargennummer: Lot-Nr. D 199 batch No 199 E06
Barcode / EAN / GTIN: unbekannt
Beschreibung: Tattoofarbe in einer farblosen, Plastikflasche mit Klebeetikett, Mischkugel und einem schwarzen Schraubdeckel mit Dosierdüse und Drehkappe.
Herkunftsland: Vereinigte Staaten von Amerika
Produktrisiko: Das Produkt enthält Nickel (Messwert 16,1 mg / kg). Nickel kann Hautreizungen verursachen und eine Sensibilisierung oder allergische Reaktionen hervorrufen. Die Entschließung ResAP (2008) 1 zu den Anforderungen und Kriterien für die Sicherheit von Tätowierungen und Permanent Make-up empfiehlt, dass der Gehalt an Nickel in Tätowierungstinten so niedrig wie technisch erreichbar sein sollte.
Risikoeinstufung: Ernst
Weiteres: Produkt entspricht nicht den nationalen Rechtsvorschriften (D)
Maßnahmen: Rücknahme des Produkts aus dem Markt (Von: Importeur)

Wöchentliche Übersichten der RAPEX-Meldungen, kostenlos in Englischer Sprache veröffentlicht auf http://ec.europa.eu/rapex, © Europäische Union, 2005 – 2017

Die in dieser wöchentlichen Übersicht veröffentlichten Informationen wurden von den offiziellen Kontaktstellen der EU- und EFTA-EWR-Mitgliedstaaten mitgeteilt. Gemäβ Anhang II Ziffer 10 der Richtlinie über allgemeine Produktsicherheit (2001/95/EG), ist der meldende Mitgliedstaat für die Informationen verantwortlich. Die Kommission übernimmt keine Verantwortung für die Korrektheit der bereitgestellten Informationen.

Deutsche Übersetzung dieser Meldung: ©produktwarnung.eu / 2017

Die Verantwortung für die Übersetzung obliegt produktwarnung.eu
Im Zweifelsfall gilt immer die Fassung des Originaldokuments!

Das könnte auch interessant sein...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.