Rückruf: Gesundheitsgefahr – Insektizid in „Carrefour-BIO“ Hokkaidokürbissen

Da viele Verbraucher die in Grenznähe leben, auch dort einkaufen bitten wir um Beachtung dieser Meldung

Durch Untersuchungen wurden in Hokkaidokürbissen nicht zugelassene Insektizide festgestellt. Der Lieferant SARL ALAIN MASSE ruft aus diesem Grund die aus Frankreich stammenden Hokkaidokürbisse mit dem EMB-Code 13053 zurück die unter der Handelsmarke Carrefour-BIO über Filialen des Handeslunternehmens Carrefour verkauft wurden.

cf021015

Verbraucher sollten die Kürbisse NICHT verzehren und können diese gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben.

Nach dem Verzehr können sich Kopfschmerzen, Schwindel, Übelkeit oder Erbrechen oder ähnliche Syptome zeigen. In diesem Fall konsultieren sie bitte umgehend ihren Arzt mit Hinweis auf diese Meldung. Vor allem Schwangere, ältere Menschen und Kinder sollten hier besonders aufmerksam sein.

[ig_icon icon=“genericon-notice“ size=“large“] Betroffener Artikel


Produkt: Hokkaidokürbis
Rückruf durch: Carrefour Frankreich
Grund der Warnung: Insektizid
Marke / Handelsname: Carrefour BIO
Herkunftsland: Frankreich
Lot- oder Chargennummer: Code EMB 13053 H
Barcode / EAN / GTIN: 3523680239999
Importeur / Hersteller: SARL ALAIN MASSE
Weiteres:  
Quelle: Unternehmensmeldung 

 

Kundenservice
Rückgabe? Ja |  Rückerstattung? Ja |  Kassenbon notwendig? Nein

 

Das könnte Dich auch interessieren...

Anzeige


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.