Mastodon Lebensmittel – Seite 21 – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Kategorie: Lebensmittel

Rückruf: Nicht deklariertes Allergen Soja in tiefgekühltem K-Classic Grillgemüse via Kaufland

Der Hersteller CN Deutschland GmbH informiert über den Rückruf des Tiefkühl-Artikels K-Classic Grillgemüse 750g mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 05/2025. Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass das genannte Produkt Sojabohnen (Edamame-Schoten) enthält. Das Allergen Soja ist nicht auf der...

Rückruf: Listerien – Momeni Feinkost ruft verschiedene Olivenprodukte zurück

Die Momeni Feinkost GmbH informiert über den Rückruf verschiedener Olivenprodukte aus Deutschland, mit Rohmaterial aus Griechenland. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden bei einer internen Qualitätskontrolle potenziell krankheitserregende Listerien (Listeria monocytogenes) in dem Rohstoff „Schwarze Oliven ohne Kern“ nachgewiesen. Mit diesem...

Rückruf: Metallische Fremdkörper – Ravensburg Milchwerke ruft europaweit verschiedene Speisequark-Produkte

Die Ravensburg Milchwerke GmbH informiert über den Rückruf verschiedener Speisequark-Produkte, nachdem intern ein mögliches Risiko durch metallische Fremdkörper festgestellt wurde. Das Unternehmen hat die Entscheidung getroffen, alle möglicherweise betroffenen Chargen zurückzurufen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit den zuständigen...

Rückruf: Infektionsgefahr – Molkerei Weihenstephan ruft „Weihenstephan Frische Milch 1,5%“ zurück

Die Molkerei Weihenstephan GmbH informiert über den Rückruf des Artikels Weihenstephan Frische Milch 1,5% Fett in der 1 Liter und 0,5 Liter Packung. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden im Rahmen einer Eigenuntersuchung mikrobiologische Abweichungen festgestellt, die Auslöser für Infekte...

Rückruf: Listerien – Hersteller ruft „Focaccia Basilikum & Tomate“ zurück

Die Boboli Benelux BV (Niederlande) ruft den Artikel „Focaccia Basilikum & Tomate“ in der 2x 165g Packung und dem Mindesthaltbarkeitsdatum 03.10.2023 (NL)  und 06.10.2023 (D) zurück. Wie das Unternehmen mitteilt, wurden in den betroffenen Produkten Listerien (Listeria monocytogenes) nachgewiesen....