Mastodon Rückruf verschiedener Apfelschorle – Produktwarnungen – Produktrückrufe und Verbraucherwarnungen

Rückruf verschiedener Apfelschorle

Die Refresco Deutschland GmbH informiert über den Rückruf verschiedener Apfelschorle in der 0,5l und 1,5 Liter-Plastik-Flasche (PET). Wie das Unternehmen mitteilt, kann nicht ausgeschlossen werden, dass in Einzelfällen eine Verunreinigung einiger weniger Flaschen mit Hefen während der Herstellung stattgefunden hat. Diese Hefen verursachen einen Gärungsprozess, der wiederum zu einem Druckaufbau in der PlastikFlasche (PET) und Eintrübung des Getränks führen kann. Dieser kann unter ungünstigen Bedingungen bis zum Bersten der Flasche führen.

Dadurch besteht eine mögliche Verletzungsgefahr

Flaschen, die aufgebläht sind und deren Inhalt eine Trübung aufweist, sollten keinesfalls geöffnet, sondern umgehend vorsichtig entsorgt werden. Auch optisch unauffällige Flaschen mit den genannten Mindesthaltbarkeitsdaten sollten rein vorsorglich nicht konsumiert und ebenfalls entsorgt werden.


Die aktuellen Rückrufe

Rückruf: Kaufland

Rückruf – Penny und REWE

Rückruf – EDEKA und Netto Marken-Discount

Das könnte dich auch interessieren …