Rückruf: Bruchgefahr – Rocky Mountain ruft Instinct, Instinct BC und Pipeline Fahrräder der Modelljahre 2018, 2019 und 2020 zurück

Rocky Mountain informiert über einen Sicherheitsrückruf aller Instinct, Instinct BC und Pipeline Fahrräder der Modelljahre 2018, 2019 und 2020 mit Aluminiumrahmen. Wie das Unternehmen mitteilt, haben einige Vorfälle im praktischen Einsatz und darauffolgende Prüfungen bestätigt, dass betroffene vordere Rahmendreiecke brechen könnten, wodurch sich das Steuerrohr vom Oberrohr lösen kann. Bislang gibt es nur dem Unternehmen zufolge nur sehr wenige Vorfälle unter den mehr als 4700 produzierten Einheiten.

Zu den betroffenen Modellen gehören die Rahmengrößen Small, Medium und Large deren Seriennummern mit PRK17 und PRK18 beginnen. Die Produktgrößen Small, Medium und Large deren Seriennummern mit PRK19 beginnen – zwischen PRK19-00001 und PRK19-01275 – sind möglicherweise auch betroffen und müssen ausgetauscht werden. 

Fahrer, die von diesem Rückruf betroffen sind, sollten ihr Fahrrad ab sofort nicht mehr benutzen

achtungBetroffener Artikel


Artikel: Instinct, Instinct BC und Pipeline Fahrräder
Modelljahre: 2018, 2019 und 2020 mit Aluminiumrahmen
Rahmengrößen Small, Medium und Large 
Seriennummern: beginnend mit PRK17 und PRK18
Seriennummern die mit PRK19 beginnen – zwischen PRK19-00001 und PRK19-01275 – sind möglicherweise auch betroffen und müssen ausgetauscht werden

Die Seriennummern sind jeweils unter dem Tretlager eingraviert.

Carbonmodelle sind nicht betroffen

Dieser freiwillige Rückruf umfasst einen kostenlosen Austausch des vorderen Aluminium Rahmendreiecks bei den Instinct, Instinct BC und Pipeline Trailbikes der Modelljahre 2018, 2019 und
2020 mit Laufradgrößen 29“ und 27,5+“, die beide denselben Rahmen verwenden.

Fahrer, die von diesem Rückruf betroffen sind, sollten ihr Fahrrad ab sofort nicht mehr benutzen und sich an einen Rocky Mountain Vertragshändler wenden, um weitere Anweisungen zu erhalten.

Kundeninformation >

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach umfangreich und vorbehaltlos auf verschiedenen Informationsebenen. So ist gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte Dich auch interessieren …