Rückruf: Berstgefahr – Bucher Bräu ruft verschiedene alkoholfreie Getränke zurück

Die Bucher Bräu Grafenau informiert über den Rückruf verschiedener alkoholfreier Getränke. Wie das Unternehmen mitteilt, kann es im Januar 2020 bei einigen alkoholfreien Sorten zu einer nicht ausreichenden Pasteurisation gekommen sein. Dadurch könnte es nach Unternehmensangaben zum Bersten einzelner Flaschen kommen.

Der Vertrieb erfolgte regional in Bayern

 

achtungBetroffene Artikel


Produkt: ACE
Marke: Bucher
MHD 02.01.2021 und 21.01.2021


Produkt: Apfel-Kirsch
Marke: Bucher
MHD 15.01.2021


Produkt: Eistee
Marke: Bucher
MHD 09.01.2021 und 20.01.2021


Produkt: Obstmix
Marke: Bucher
MHD 02.01.2021 und 15.01.2021 und 28.01.2021

 

Trotz einer bereits durchgeführten Rückruf-Aktion kann nicht ausgeschlossen werden, dass sich noch Flaschen mit diesem Datum beim Endverbraucher befinden.
Diese können gegen kostenfreien Ersatz umgetauscht werden

Vorsicht!
Zum Transport betroffener Flaschen diese vorsichtig in einen Beutel bzw. eine Kühltasche geben oder in eine Decke wickeln um beim Transport eventuelle Verletzungen durch berstende Flaschen zu vermeiden

Kundeninformation >

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach nicht umfangreich und vorbehaltlos. So ist nicht gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen

Produktrückrufe als App für Android und iOS – Neu PWA

App für iPhone google-play-badge

Das könnte Dich auch interessieren …