Rückruf: Migration von Melamin – Nûby ruft Bambus-Kinderteller zurück

Die New Valmar BVBA informiert über den Rückruf von Bambus-Kindertellern der Marke Nûby mit verschiedenen Motiven. Wie das Unternehmen mitteilt, wurde festgestellt, das eine Migration des gesundheitsschädichen Stoffes Melamin in Nahrungsmittel stattfindet.

Betroffen ist eine Charge der – nach Unternehmensangaben umweltfreundlichen – Teller aus Bambus und Mais.

Die Chargennnummer ist nach unseren Informationen nicht auf den Tellern selbst angegeben. Wer die Packung nicht mehr besitzt, steht im Regen. Im Zweifelsfall raten wir daher den oder die Kinderteller zurückgeben.

Erst im Dezember wurden Kinderbecher von Nûby zurückgerufen!

achtungBetroffener Artikel


Produkt: Bambus Kinderteller
Marke: Nûby (hergestellt aus Bambus und Mais, umweltfreundlich)
Losnummer: L 500184
Verkaufszeitraum: Seit April 2016

Verbraucher können betroffene Becher in den jeweiligen Verkaufsstellen gegen Kaufpreiserstattung zurückgeben.

Kundenservice
Verbraucherfragen beantwortet der Kundenservice unter: recall@newvalmar.de

PDF: Freisetzung von Melamin und Formaldehyd >

 

Quelle: AFSCA / Produktabbildung: New Valmar BVBA/Nûby

Von wegen Öko! Teilweise hohe Melaminanteile in Bambus Geschirr

 

Verbraucherinformation
Hersteller, Händler oder Verkäufer des/der betroffenen Produkte informiert Endkunden unserer Meinung nach nicht umfangreich und vorbehaltlos. So ist nicht gewährleistet, dass möglichst viele Endverbraucher diese Information auch erhalten

 

Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

App für iPhone google-play-badge

 

Das könnte Dich auch interessieren …