Verbraucherwarnung: Erstickungsgefahr – Milka & Oreo Anti-Stressbälle sind kein Spielzeug

Mondelez warnt Verbraucher davor, die in der aktuellen Milka & Oreo-Promotion als kostenloses Give-away abgegebenen Anti-Stressbälle als Spielzeug an Kinder abzugeben. Die Mini Bälle im Milka oder Oreo Design gab es in verschiedenen Designs

„Wir haben vereinzelt Hinweise von unseren Konsumenten bekommen, dass diese Bälle als Spielzeug an Kinder gegeben werden. Wir bedauern, wenn bei einigen Konsumenten der Eindruck entstanden ist, dass diese Bälle als Spielzeug verwendet werden können. Dies ist nicht der Fall. Es handelt sich um einen Anti-Stressball für Erwachsene und wir empfehlen diesen nicht an Kinder oder Babys zu geben.“ so das Unternehmen in einer Kundenmitteilung

Etwas verwunderlich, denn letztlich sind die Mini Bälle im Milka oder Oreo Design von Größe und Beschaffenheit geeignet Kinder zum Spielen zu animieren. Damit sollten die Bälle eigentlich unter die Spielzeugrichtlinie fallen.

Verschiedenen Verbraucherrückmeldungen zufolge haben Kleinkinder Stücke aus den Bällen herausgebissen. Vor allem bei Kleinkindern besteht im Falle des Verschluckens Erstickungsgefahr!

Kundenservice
Verbraucher können sich bei Fragen gern zwischen 9 und 18 Uhr an die kostenfreie Hotline wenden unter der Telefonnummer: 00800 83 00 00 36 (DE/AT)

 


Immer auf dem Laufenden mit unseren App’s zu Produktrückrufen und Verbraucherwarnungen als kostenloser Download 

App für iPhone google-play-badge

 

weitere Artikel zum Thema: